Suche
  • GaumenkinoKoeln

Wald tut gut! - Mehr Wohlbefinden, weniger Stress im Einklang mit der Natur!

Das Buch „Wald tut gut!“ Von Karin Greiner und Martin Kiem, erschienen im AT Verlag, zeigt wie wir mit Hilfe der Natur und des Waldes zurück zu mehr Gelassenheit und damit zurück zu uns finden. Es geht in diesem Buch um das Waldbaden, ein eintauchen in die Waldatmosphäre.

„Wald tut gut!“ Von Karin Greiner und Martin Kiem

Man versteht unter waldbaden einen langsamen, achtsamen Spaziergang durch den Wald zur Förderung der Gesundheit.

Waldbaden oder Shinrin Yoku ist ein aus Japan stammende naturbezogene Methode. Ziel der Übung ist es, sich in der Natur zu entspannen, zu beschleunigen und sich langsam von täglichen Stresssensoren zu lösen.

Wir hetzen, jagen durch die Woche.

Mal eben einkaufen, noch schnell eine Mail bearbeiten, ratzfatz was erledigen-pausenlos-rastlos-zeitlos!

Ein Meeting jagt das andere, die to-do- Liste ist zu lang!

Der Kaffee to go läuft nebenher, dass Sandwich im Gehen wird heruntergeschlungen. Wir sind in Eile und beschleunigen noch mehr.

Wer sich Zeit nimmt, langsam, gemächlich, bedächtig, der gefährdet die Deadline.

Das riecht nach Faulheit, wird gar als Leistungsverweigerung angesehen, oder Versagen abgestempelt.

Wer noch keinen Burn-out hatte, hat noch nie für etwas gebrannt! - So sind die Meinungen noch weit verbreitet.

Das war nicht immer so. In der antike galt Muße noch als Ideal, denn sie stimuliert den Geist setzte schöpferische Kräfte frei.

Im Mittelalter schätzte man Muße als Privilegien, das einen Weg zur tiefer Erkenntnis öffnete.

Mittlerweile hat der Mensch entdeckt wie wertvoll diese Muße ist.

Die Sehnsucht nach der Natur boomt. Waldkindergärten, Pilgergebote, Naturbücher, Naturküche, Naturkosmetik, Outdoor-und Wellnessreisen haben Hochkonjunktur.

Der Menschen sucht die Naturerfahrung die im Alltag oft zu kurz kommt.

Daher gibt es nicht nur in Japan diese Form der Naturverbundenheit. Waldbaden gibt es in vielen anderen Ländern mit zahlreichen an Menschen eine bessere Gesundheit geistigem Wohlbefinden zu verhelfen.

Die schöne Aufmachung des Einbandes vielen Anregungen und Fotos sehr ansprechend und hochwertig. Das Buch gibt hier zu viele Übungen und Anregungen um die Waldatmosphäre für sich zu nutzen. Den Kraftort Wald entdecken, den Wald verstehen, die Unterschiede der Jahreszeiten im Wald zu schätzen und wahrzunehmen, sowie das richtige Verhalten Wald und Natur sind Themen des Buches.

Ein tolles Buch, mit verschiedensten Anregungen aus denen jeder für sich seinen Nutzen ziehen kann für mehr Wohlbefinden im Einklang mit der Natur!


5 von 5 Sternen

41 Ansichten