Suche
  • GaumenkinoKoeln

Ui ein Kochbuch für heute - Ein Buch macht Lust aufs Kochen und Genuss!

Das Buch „Ui ein Kochbuch für heute“ von Karsten Brück und Christian Nevesly, erschienen im DK Verlag, ist eine Sammlung fantastischer Genussrezepte, ein Buch welches die Leidenschaft der beiden Hobbyköche aus Köln widerspiegelt.

Es sind die Rezepte mit denen sie ihre Freunde und Familie verwöhnen.

Nach dem Prinzip hochwertige Produkte möglichst regional und saisonal unkompliziert zubereiten und höchsten Genuss zu erzielen.


 „Ui ein Kochbuch für heute“ von Karsten Brück und Christian Nevesly
„Ui ein Kochbuch für heute“ von Karsten Brück und Christian Nevesly

Ein zeitgemäßes und modernes Kochbuch welches alltagstauglich, unkompliziert ist und Raum lässt für Kreativität.

Hier findet man keine langen Texte, die eh keiner liest!


Auch ist klar, dass Kräuter, Kartoffeln, Gemüse etc. stets gewaschen und das Gemüse, Kartoffeln Knoblauch, Zwiebeln immer geschält und geputzt werden, darum werden diese Hinweise einfach weggelassen.

Auf endlos lange Zutaten Listen und Gramm genaue Angaben oder ebenfalls verzichtet. Eine Prise Salz ist eine Prise Salz, niemand möchte 4 g Salz abwiegen. Nach salzen ist kein Problem!


Auch dienen die Rezepte zur Anregung, d.h. eine Veränderung der Rezepte ist erwünscht und macht Spaß! Ein Gemüse nicht zur Hand? -Einfach durch ein anderes austauschen.

Bei einer Sache machen sie jedoch keine Kompromisse-bei den Zutaten!

Die Geschmacksintensität von Treibhaustomaten geht meist immer gegen null.

Gute Qualität hat natürlich ihren Preis, vielleicht ist das Buch auch deshalb überwiegend vegetarisch.


Denn gerade gute tierische Produkte haben zu Recht ihren Preis und sollten deshalb etwas Besonderes sein, was nicht jeden Tag auf den Tisch kommt.


Hier findet man eine gute Mischung aus vorwiegend vegetarischen und einigen Rezepten mit Fleisch, wie:

-Mit Kichererbsen und Datteln gefüllte Aubergine und Süßkartoffel-Püree

-Bete Bourguignon mit cremiger Polenta

-Blumenkohlsteak mit Belugalinsen und Bohnenpüree

-Unser Abend-Brot-Salat

-Eichblattsalat mit Aprikosen und Granatapfel-Dresssing

-Frühlings-Minestrone

-Gnocchi mit geschmortem Spitzkohl und Pekannüssen

-Geschmorte Kalbshaxe mit Honig-Bier-Glasur

-Rippchen vom Grill mit schneller BBQ-Glasur

-Rosmarin-Weißbrot

-Gegrilltes Flanksteak

-Salsa Verde

-Hummus mit gerösteten Kräutern

-Kartoffelwürfel aus dem Ofen mit Salsa Criolla

-Maissuppe mit Baconchips. Jalapenos und Gartenkresse

und viele weitere tolle Gerichte.


Alle Zubereitungen sind gut beschrieben und lassen sich auch von ungeübten Köchen einfach zubereiten.

In einem Kapitel des Buches „Futter von Freunden“, haben sie Freunde eingeladen ihr Lieblingsrezept vorzustellen.

Es gibt im Buch Rezepte für Gäste, oder einem schnellen Abendessen, leckeres für jeden Tag und Soulfood mit genialen Aromenkombinationen.


Die schöne Aufmachung des Einbandes mit seiner fröhlich gelben Aufmachung und der vielen tollen Fotos ist sehr hochwertig und ansprechend.

Ein tolles Gelegenheit und Menschen mit Spaß am Kochen, genießen und experimentieren!


5 von 5 Sternen

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen