Suche
  • GaumenkinoKoeln

Taste the World - Die besten Rezepte der Welt für große Geschmackserlebnisse!

Aktualisiert: 18. Nov 2019

Das Buch „Taste the world“ von Felicitas Then, erschienen im Christian Verlag, nimmt uns mit auf eine Reise zu den bedeutendsten Küchen dieser Welt und zeigt uns ihre liebsten Gerichte.


„Taste the world“ von Felicitas Then

Ihre Reise beginnt in Nordamerika, führt nach Mittelamerika, Afrika, Asien, Spanien und Italien, zur Levante Küche und zurück in ihrer Heimat nach Berlin.

Die Vielfalt der Gerichte und Aromen ist außerordentlich, mit Rezepten die sich alle gut nachkochen lassen.


Mittlerweile findet man ja auch bei uns eine große Auswahl an Zutaten die früher eher schwer zu bekommen waren. Durch Orient- und Asialäden sowie verschiedener Shops im Internet hat man hier eine gute Auswahl spezieller Zutaten.

In Mittelamerika entdeckte sie die Tacco-Kultur in Mexiko. Taccos sind kleine, köstliche Fladen aus Maismehl die mit Fleisch, oder Gemüse belegt und mit Salsa gegessen werden. Eine andere bekannte Speise aus Mittelamerika ist natürlich Cevice. Dabei werden Fisch und Meeresfrüchte in Zitronensäure „gegart“. Hier passiert das gleiche wie beim Garen mit Hitze: das Eiweiß wird denaturiert. Das Ergebnis ein super frisches, leichtes und gesundes Gericht.


Besonders beeindruckend ist ihre Reise nach Afrika eine kulinarische eher unbekannte Region. In Afrika durfte sie neben Südafrika noch ein ganz anderes Land entdecken. Das Goethe-Institut hatte sie zum kulinarischen Austausch nach Lagos geschickt, dort konnte sie sich durch die Töpfe der einheimischen probieren. Keines ihrer Reiseziele bisher war so aufregend und den Horizont erweitern wie dieser Ort.

Jeder Kontinent bietet andere Köstlichkeiten mit ganz unterschiedlichen Aromen und Genüssen.


Im Buch findet man Gerichte, wie:

-Breakfast Bagels

-Laugen-Lobster-Roll

-Bananenbread

-Pescado con coco

-Tacos

-Okra-Huhn mit Zitrone

-Nigerian Stew mit Beinscheiben

-Puff Puff mit Gewürzzucker

-Indian Butter-Chicken

-Knoblauch-Naan

-Arancini Cacio e Pepe

-Pulpo-Chorizo-Bohnen-Ragout

-Haselnuss-Semifreddo

-Bun Cha Grillfleisch mit Reisnudeln

und viele weitere tolle Rezepte.


Alles sehr authentisch, manchmal jedoch auch in einer ganz neu interpretierten Version.

Alle Zubereitungen sind Schritt für Schritt beschrieben und weitestgehend unkompliziert.

Die schöne Aufmachung des Einbandes mit Prägedruck und beeindruckenden Fotos von Landschaften und Straßen sind genauso gelungen wie die Fotos der köstlich Gerichte. Alles sehr hochwertig und ansprechend.


Ein tolles Buch mit den besten Rezepten der großen Kulturen dieser Welt.


4 von 5 Sternen

0 Ansichten