Suche
  • GaumenkinoKoeln

Surf and Turf um die Welt - Fleisch und Fisch in Kombination mit Genussrezepten aus aller Welt!

Das Buch „Surf and Turf“ von Guido Schmerlich, erschienen im EMF Verlag, widmet sich dem Thema Fleisch und Fisch in Kombination, also in einem Gericht. Mit Rezepten inspiriert aus den Küchen der Welt!

Surf and Turf“ von Guido Schmerlich

Der Begriff „Surf and Turf“ steht frei übersetzt für Brandung und Wiese.

Er wurde der Legende nach von Steakhäusern entlang der nordamerikanischen Atlantikküste geprägt, in den späten 60er Jahren des letzten Jahrhunderts.

Surf and Turf war praktisch Alles, bei dem Fisch oder Meeresfrüchte irgendwie mit Fleischprodukten kombiniert wurden. Die Experimentierfreude der damaligen Köche war offenbar sehr groß, und die Leute liebten es.

Man wollte kein: „entweder/oder“, sondern „sowohl/als auch“.

Inzwischen hat das Thema „Surf and Turf“ in den Küchen dieser Welt Einzug eingenommen. Ob als Trennlinie Lifestyle-Thema in der BBQ-und Food-Szene, oder in Form traditioneller Koch Kultur, insbesondere in Asien und Afrika wo man schon lange Fleisch und Fisch in einem Gericht kombiniert.

Das Buch greift hier beide Themenbereiche auf. Trendiges Neues und Traditionelles finden hier Platz. Wobei manches klassische Rezept etwas modernisiert wurde.

Eingeteilt sind die Rezepte in Kapitel, die sich den Kontinenten widmen:

Ozeanien, Amerika, Afrika, Europa und Asien.

Auch unsere heimische Küche kennt „Surf and Turf“ was im ersten Augenblick etwas ungewöhnlich erscheint, doch wenn man genauer hinschaut ist die Kombination von Fleisch und Fisch in einem Gericht gar nicht so abwegig.

Denkt man nur an Vitello Tonnato, dem italienischen Klassiker Kalbfleisch mit einer Thunfischsauce. Oder die spanische Paella mit Huhn und Garnelen.

Auch bei uns in Deutschland findet man Fleisch und Fisch in einem Gericht, wie beispielsweise bei der nordischen Speck-Scholle.


So ist das Thema Surf and Turf weltweit besetzt und bietet eine Fülle grandioser Genussrezepte, wie:

-Curry- Chickpears mit Lamm und Rotgarnelen

-Ribeye Steak mit Tintenfisch und Aioli

-Straußenspieß mit Greenlip-Muscheln

-BBQ-Surferteller

-Wellenreiter Steak & Lachs

-Paella Mexicana

-Burrito mit Mango-Guacamole

-Chorizo mit Calamaretti

-Caesar Salad mit Thunfisch und Putenbrust

-Surf and Turf Poke Bowl

-Steak and Crispy Fish & California-Slaw

-Muschel Curry aus Tansania

-Bobotie mit Kaisergranat

-Nordische Poke-Bowl mit Matjes & Pulled Beef

und viele weitere Köstlichkeiten.


Alle Zubereitungen sind nicht immer unkompliziert, doch Schritt für Schritt beschrieben und somit ist das Nachkochen kein Problem.

Besonders zu erwähnen ist die exklusive schöne Aufmachung des Einbandes mit strukturierter Oberfläche und fantastischen Fotos die Fernweh machen und Lust auf exklusiven Genuss!


5 von 5 Sternen

25 Ansichten0 Kommentare