Suche
  • GaumenkinoKoeln

Saucen - Die große Vielfalt der Saucen, ein Highlight für jedes Gericht!

Das Buch „Saucen“ von Susanne Kreihe, erschienen im Christian Verlag, bietet eine Sammlung mit über 150 Saucen Rezepten, verschiedenster Art.

„Saucen“ von Susanne Kreihe

Was wäre ein gutes Gericht ohne eine leckere Sauce?

Saucen runden jedes Gericht ab und verbinden alle Zutaten.

Egal ob Dip und Salsa, Grillsaucen, süße Dessertsaucen, oder warme Saucen zu Fleisch und Gemüse.


Was wäre die französische Küche ohne ihre berühmten Saucenklassiker?!

Die Basis einer solchen Sauce ist ein guter Fond.

Fonds können aus allerlei Zutaten hergestellt werden. Hier gilt die Grundregel die Qualität, die hinein kommt entscheidet über das Gelingen und den Geschmack einer Sauce.

Warme Saucen entstehen aus einer Flüssigkeit, etwa Fond, Milch, Sahne oder Wein, Aroma-Zutaten und einer bindenden Komponente.


Bei den kalten Zutaten sind die Varianten zahlreicher und können unter anderem auf einer Mayonnaise-Mischung, auf Tomatenbasis, Essig-Öl-Emulsion, oder einer Vielzahl von Milchprodukten entstehen.

Beim Abschmecken einer Sauce entscheidet natürlich der eigene Geschmack, wir wissen am besten was uns schmeckt. Jedoch fehlt manchmal das Küchen-Wissen um genau dorthin zu kommen. Hier leistet das Buch gute Hilfestellungen, alles wird verständlich erklärt.

Entscheidend sind die fünf Geschmacksrichtungen, die beim Würzen und abschmecken zu berücksichtigen sind. Man sollte auch beachten, eine Sauce ist immer nur begleitend und unterstützt.


Nie sollte die Sauce der Hauptdarsteller auf dem Teller sein, sie unterstützt den Charakter des eigentlichen Gerichtes.

Besonders gut finde ich in diesem Buch den unkomplizierten Aufbau einer Sauce, ohne viel Wissenschaft und logisch gut erklärt kommt man schnell zum Erfolg einer guten Sauce!

Mit tollen Rezepten für beispielsweise:

-Safransauce

-Low Carb-Chilisauce

-Mango-Vanille-BBQ-Sauce

-Kokos-Limetten-Sauce

-Weißweinsauce

-Meerrettichsauce

-Thunfischsauce

-Teriakysauce

-Zitronen-Buttermilch-Dressing

-Tomatensauce

-Schnelle Sauce zu kurzgebratenem Fleisch

-Sauce Hollandaise

-Dillsauce

-Champignonrahmsauce

-Zitronen-Kapern-Sauce

-Bechamelsauce

-Käsesauce

-Sauce Bolognese

-Mango-Curry-Sauce

und vielen weiteren leckeren Soßen.

Alle Zubereitungen sind Schritt für Schritt gut beschrieben, daher ist das Buch auch für ungeübte Köche gut geeignet.


Neben dem üblichen Register gibt es die Einteilung „Welche warme Sauce passt wozu“.

Die schöne Aufmachung des großen Einbandes mit strukturierter Oberfläche und goldener Schrift ist sehr hochwertig und ansprechend.


Besonders gut finde ich, dass zu jedem Rezept eines Saucenklassikers im Anschluss das moderne Pendant angeboten wird. So findet jeder das passende Saucenrezept zu seinem Gericht.


5 von 5 Sternen

15 Ansichten