Suche
  • GaumenkinoKoeln

Rezepte für eine gute Zeit - Ernten, Kochen und genießen, gesund und lecker nach den Jahreszeiten!

Das Buch „Rezepte für eine gute Zeit“ von Melanie Zechmeister und Elisabeth Unger, erschienen im Löwenzahn Verlag, erzählt die Geschichte zweier Frauen die alten Selbstversorger das auf den Tisch bringen was Acker und Garten hervorbringen.

Mit über 100 einfachen und gesunden Gerichten bietet dieses Buch einen Schatz an Inspiration und köstlichen Rezepten.

„Rezepte für eine gute Zeit“ von Melanie Zechmeister und Elisabeth Unger
„Rezepte für eine gute Zeit“ von Melanie Zechmeister und Elisabeth Unger

Beide versuchen im Einklang mit der Natur zu leben und zu kochen. Die Jahreszeiten und alles was die Natur uns schenkt, vollständig zu genießen und auszukosten. Dieses Buch handelt von der Rückkehr zur Natur und den Erfahrungen, die sie in diesem Prozess gemacht haben.


Es geht um die Verbindung zu unseren Lebensmitteln, um das Wissen unserer Vorfahren und um traditionelles Handwerk. Und es geht darum was es heißt sich natürlich und regional zu ernähren.

Ein Bewusstsein zu schaffen für regionale Betriebe und die Menschen, die dahinter stehen. Die Biobauern, die frühmorgens beim ersten Hahnenkrähen aufs Feld fahren um das frische Gemüse für den Markt zu ernten.

Es ist auch eine Entdeckungsreise zurück zu altem Wissen, den Blick neugierig in die Natur gerichtet.

Denn unser Essen ist Teil des natürlichen Kreislaufs zudem wir auch gehören.

In der Küche spielen frische saisonale Lebensmittel eine zentrale Rolle, das Buch zeigt in seinen Rezepten, welche wichtige zentrale Rolle diese Lebensmittel haben, die Natur uns schenkt.


Damit ist auch eine gesunde Ernährung gewährleistet.

Es sind Rezepte von der Natur inspiriert, wie:

-Krosses Nussbrot

-Kartoffel-Dinkel-Brot

-Paprika-Knoblauch-Fladen

-Knusprige Vollkornhörnchen

-Erbsenaufstrich mit Topfen und Dill

-Vollkornmüsli

-BirchermüsliGefüllte bunte Paprikaschoten

-Zucchinitaschen mit Ziegenfrischkäse

-Gurken-Tomaten-Salat

-Kürbis-Süßkartoffel-Hirse-Auflauf

-Ratatouille-Volkorn-Tarte

-Tomatenchutney mit Knoblauch

-Wildragout mit Wurzelgemüse

-Geschmortes Lamm in Rotwein

-Fruchtiger Blitzkuchen mit Aprikosen

-Hafer-Dattel-Kakao-Pralinen

und viele weitere tolle Rezepte.


Alle Zubereitungen sind unkompliziert und in nur wenigen Schritten, Schritt für Schritt beschrieben.

Neben vielen leckeren und gesunden Rezepten erfährt man alles über gutes und traditionelles Brotbacken. Wie man einen Sauerteig kultiviert, aber auch Getreide malt und nach der Ernte Gemüse verarbeitet und konserviert.


Die schöne Aufmachung des Einbandes mit mattierter Oberfläche ist sehr hoch fertig und ansprechend. Die vielen tollen Fotos aus Garten und Natur, sowie der Gerichte machen Lust auf natürlichen Genuss und einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln.


5 von 5 Sternen

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen