Suche
  • GaumenkinoKoeln

Opera - Die ganz große Patisseriekunst mit modernen Aspekten zu Hause realisieren!

Aktualisiert: Nov 9

Der große Einband „Opera“ von Cedric Grolet, erschienen im Knesebeck Verlag, ist das moderne Standardwerk genialer Patisseriekunst.

Denn es vereint die alte französische Konditorkunst mit modernen Aspekten der ganz großen Patisserie.

„Opera“ von Cedric Grolet

Cedric Grolet, französischer Shootingstar der hohen Konditorkunst ist für seine raffinierten Kreationen bekannt. 2018 wurde ihm der Titel „Best Patissier der Welt“ verliehen. 2009 zehn eröffnete er die Boulangerie-Patisserie „Cedric Grolet Opera“ auf der gleichnamigen Avenue de l Opera in Paris.

Er verfolgt eine neue ursprüngliche Art des Backens die er in diesem Buch beschreibt. Sie steht für mehr Nähe zum Produkt, in wenigen Arbeitsschritten beschrieben, ohne Farbstoffe-oder Konservierung Titel, frisch zubereitet um Textur und frische bei Obst beispielsweise auf der Zunge zu spüren.

Bei Desserts oder Sorbets.

Die Rezepte konzentrieren sich darauf den Geschmack der Zutaten zu unterstreichen. Es geht auch darum einen Schritt zurück zu machen, zum wesentlichen zurückzukehren und damit die neusten Techniken der Patisseriekunst zu nutzen, für beste Ergebnisse und ursprünglichen Geschmack! Das Ziel ist purer Geschmack im Einklang mit den Jahreszeiten. Alle Backwaren sind so konzipiert, dass jeder sie ganz einfach zu Hause nachbacken kann.

Einfacher werden die Rezepte auch durch eine Verkürzung von Ruhe-und gefriert Zeiten, damit man sie schneller genießen kann.

Mit den Rezepten im Buch und seine neuen Laden bietet er Patisserie, die jedem vertraut ist. Mit Rezepten, wie:

-Croissant

-Pains au chocolat

-Knusperstern

-Apfeltaschen mit Teiggitter

-Mandeligel

-Gezuckerte Gugelhupfe

-Pancakes

-Savoyer Biskuit

-Zitronenrolle

-Knuspriger Rhabarberkuchen

-Zitronenbrioche

-Opera-Tiramissu

-Aprikosen Sorbet

-Ananas Soebet

-Birnen Sorbet

-Traditionelles Baguette

und vielen weiteren Köstlichkeiten.

Kuchen, Gebäck, Brot, Rezepte die jeder kennt, die aber auch nicht so schmecken wie sonst.

Es ist die Kombination alter Tradition mit moderner Technik, die seine Rezepte ausmachen. Daher sind die Rezepte einfach und effektiv!

Sie sind nach Kapiteln eingeordnet, die dem Tagesablauf in seinem Laden folgen.

Um 7:00 Uhr gibt es zunächst morgendliche feine Backwaren, um 11:00 Uhr kommen die Patisseriewaren, um 15:00 Uhr folgende Desserts und Sorbet-Früchte und schließlich um 17:00 Uhr die sogenannte letzte Fuhre mit traditionellem Brot und Baguette.

Die wunderschöne Aufmachung des exklusiven Einbandes mit schwarz-matter Oberfläche und goldener Schrift ist sehr hochwertig und ansprechend.

In fantastischem Layout sind die Fotos der Backwerke wie Kunststücke in Szene gesetzt. Dieses Buch lässt das Herz jedes Hobbybäckers höher schlagen, vielleicht das perfekte Weihnachtsgeschenk, für alle die die mehr wollen als nur Kuchen backen!

5 von 5 Sternen

10 Ansichten