Suche
  • GaumenkinoKoeln

New York Breakfast - Die beliebtesten Frühstücksklassiker aus New York!

Das Buch „New York Breakfast“ von Isabell Hessmann und Maria Brinkop, erschienen im Christian Verlag, zeigt wie man in New York in den Tag startet.

„New York Breakfast“ von Isabell Hessmann und Maria Brinkop

Vor fast 60 Jahren flanierte Audrey Hepburn alias Holly Golightly im Film. “Frühstück bei Tiffany“ mit einem Coffee to go und Croissant bei New Yorks Edeljuwelier Nummer Eins vorbei. Auch eine Art in der Stadt der Träume zu frühstücken!

New York ist die Stadt der Träume, für so viele, damals wie heute.

Wer Abwechslung beim Frühstück liebt, ist in New York goldrichtig!


Hier kommen Einflüsse aus den Küchen der ganzen Welt zusammen und verbinden sich zu etwas ganz eigenem. New York schmeckt einfach international.

Hier liebt und schätzt man gutes Essen und ist experimentierfreudig.

Heute trifft Klassisches auf Trendiges.

Es mischt sich traditionell amerikanisches Gebäck mit anderen traditionellen Köstlichkeiten aus der ganzen Welt.


Viele Einwanderer kamen mit wenig Gepäck, wohl aber mit den Rezepten ihrer Heimat. Sie halfen ihnen im fremden Land Fuß zu fassen.

Und sie entwickelten sich dort weiter, zum Beispiel „Pastrami“ das geräucherte gewürzte koschere Rindfleisch. Es gelangte im 19. Jahrhundert aus der rumänischen, jüdischen Küche nach New York.


Der litauische Migrant Sussman Volk kam auf die Idee das Fleisch in hauchdünne Scheiben als Sandwich-Belag einzusetzen und verkaufte belegte Brote erstmals 1887, in seinem Diner auf der Delancey Street mit großem Erfolg. So prägten die Einwanderer den Geschmack New Yorks!

Auch heute noch ist die Stadt Sinnbild für neue Trends.

„Cronuts“ beispielsweise sind eine Mischung aus Dount und Croissant.


Die Rezepte des Buches sind eine gute Mischung aus traditionellen Köstlichkeiten und modernen Frühstücktrends, mit Rezepten, wie:

-Sweet and salty French Toast

-Pastrami-Sandwich

-Quick Cinnamon Rolls

-Sensationel Salmon Bagels

-Fruit Yogurt Parfaits

-Breakfast Pizza Ham and Eggs

-Classic Challah

-Huevos Rancheros

-Classic Eggs Benedict

-Spinach Gruyer Quich

-Oven Berry Porridge

-Breakfast Bars „High Protein“

-Whole Wheat Dutch Baby

-Tasty Quinola

-Chia Seed Pudding

und vielen weiteren tollen Gerichten.

Alle Zubereitungen sind unkompliziert und sehr gut beschrieben.

Neben den Rezepten stellen die Autorinnen die beliebtesten und bekanntesten Frühstückscafés und Dailis der Stadt vor.


Die schöne Aufmachung des Einbandes mit teilweise lackierten Druck ist sehr hochwertig und ansprechend. Mit den tollen Fotos der Gerichte und Cafés in New York ist alles stimmungsvoll in Szene gesetzt. Ein tolles Buch zur Vorbereitung auf den nächsten Trip nach New York!


5 von 5 Sternen

9 Ansichten