Suche
  • GaumenkinoKoeln

Nature View - Ausgefallene Feriendomizile in atemberaubender Natur!

Das Buch „Nature View“ von Sebastiaan Bedaux, erschienen im Christian Verlag, präsentiert ausgefallene Feriendomizile mit dem besonderen Flair in unberührter Natur.

Ob Meer, Wüste, Berge oder Seen die Umgebung der Ferienhäuser spiegeln eine unberührte Natur wieder.

„Nature View“ von Sebastiaan Bedaux

Meist handelt es sich um helle große Häuser mit moderner Architektur, die mit viel Glas einen traumhaften Blick auf die umliegende Landschaft zulassen.

So unterschiedlich wie ihre Umgebungen, sind auch die Standorte der Feriendomizile.

In vielen Ländern Europas, den USA, Südamerika und Australien findet man Häuser in drei Preiskategorien und unterschiedlicher Personenzahl mit Häusern von 2-15 Personen.

Besonders interessant finde ich beispielsweise:

Ein „Off-Grid-Ithouse“ in Pionertown, Kalifornien.

Im Herzen der kalifornischen Wüste, unweit vom Eingang zum Joshua-Nationalpark steht abgelegen eine Hippel Glas-Stahl-Konstruktion.

Es wirkt wie eine seltsame Idee, ein Ferienhaus mit der Wüste zwischen Kakteen und Joshua Bäumen zu errichten. Dieses It-House wurde an einem abgelegenen Ort errichtet der sich wenig als Baugelände eignet und das Ergebnis ist fantastisch. Der Bungalow verfügt über zwei Schlafzimmer, ein Badezimmer einer voll ausgestatteten Küche und einem Essbereich, alle Zimmer mit unglaubliche Blick auf die Wüstenlandschaft.

Ein ganz anderes Feeling verströmt dagegen das „Mökki- Haus“ im Herzen der finnischen Seenplatte, am Ufer des Sandtara-Sees.

Mitten in den Wäldern gelegen und eingebunden in die Natur. Mit der schwarzen Verkleidung an den außen Seiten und einer super Hippen Innenarchitektur schuf die Architektin Carla Gertz eine zeitgenössische Version des finnischen Klassikers.

Die ausschließliche Verwendung von regionalen und nachhaltigen Materialien unterstreicht den standortspezifischen Ansatz.

Das Haus hatte dadurch eine behagliche Atmosphäre, auch wenn draußen -30° herrschen.

Mein absoluter Favorit in diesem Buch ist ein „Paradies aus Beton“ auf der Insel Holbox, Yucatan in Mexiko.

Das Ferienhaus Casa Gonza, ein rauer Betonbau direkt am Strand in bemerkenswerter Lage, wie auf einer bauen sie Insel mit Straßen aus weichem, weißem, pulsierenden Sand, die Autos den Zugang verwehren.

Ein Ort der Entspannung! Das Haus hat zwei Stockwerke. Im Erdgeschoss befindet sich eine große Außenterrasse mit Blick aufs Meer-Ideal zum Beobachten von Sonnenuntergängen.

Im Innenraum ein geräumiges Wohnzimmer (siehe Titelbild), im Obergeschoss befindet sich das Bad und die Schlafzimmer, das Haus ist geeignet für acht Personen. Wie ich finde ein absoluter Traum, der nüchterne Beton ist der perfekte Ausgleich zu seiner atemberaubenden Umgebung, die aus jedem Winkel des Hauses zu betrachten ist.

Die schöne Aufmachung des prachtvollen Einbandes mit Matthias im Prägedruck ist sehr ansprechend und hochwertig, die vielen fantastischen Fotos der Häuser und Landschaften machen dieses Buch zu etwas ganz besonderem.

Viele Anregungen für einen Urlaub der ganz anderen Art, ab vom Tourismus und Trubel findet man hier einen Urlaub der Extraklasse, fernab vom Alltag.

Ein Buch voller Luxus- Häuser eingebunden in die Schönheit der Natur!

5 von 5 Sternen

0 Ansichten