Suche
  • GaumenkinoKoeln

„Nanetts Backbuch“ von Stephanie Arlt

„Nanetts Backbuch“ von Stephanie Arlt, erschienen im ars vivendi Verlag, weckt Kindheitserinnerungen.

Mit einer Sammlung fantastischer Kuchen und Tortenrezepte wie wir sie von unseren Großmüttern kennen.

„Nanetts Backbuch“ von Stephanie Arlt
„Nanetts Backbuch“ von Stephanie Arlt

Das Buch erzählt von dem Leben der Nanette Herz, die von 1927-2018 als Landbäuerin im mittelfränkischen Cadolzburg echte Tradition lebte.

Von der Kindheit auf dem Bauernhof und ihrer Heirat 1948 mit dem sechs Jahre älteren Hans Herz, ein junger Bauer aus dem Cadolzburger Kraftstein, über die Landfrauenschule in Blaubergen und die Ernennung zur Kreisbäuerin, bis hin zur Gründung des Landfrauenchors und Erhalt der Landkreis Medaille, sowie des Bundesverdienstkreuzes erzählt dieses Buch. Doch vor allem war sie eine Frau mit Herz die von allen geschätzt wurde.

Bei ihr fanden unzählige Kaffeetafeln zu den unterschiedlichsten Anlässen statt.

Die Idee zu einem Buch über Nanettes Leben und Wirken und ihrer Leidenschaft fürs Backen entstand im Frühjahr 2019, etwa ein Jahr nach ihrem Tod. Immerhin hatte Nanette Herz in ihren 91 Lebensjahren wahrlich einen Schatz an traditionellen und vielfältigen süßen Rezepten angesammelt.

Es handelt sich dabei um mehr als 120 traditionelle Rezepte aus ihrem Nachlass, unzählige Male gebacken und absolut gelingt sicher. Darunter auch viele Klassiker wie man sie heutzutage nirgends mehr findet.

Mit Rezepten für:

-Apfelkuchen mit Rahmguss

-Gugelhupf

-Käsekuchen mit Pflaumen

-Bienenstich

-Eierlikörkuchen

-Rotweinkuchen

-Schoko-Nuss-Kuchen

-Apfeltorte

-Himbeertorte

-Kaffeetorte

-Orangenschnitten

-Schneller Zitronenkuchen

-Streuselkuchen mit Hefe

-Honigkuchen

-Ulmerbrot

-Buttermilchkuchen

-Donauwelle

-Zwetschgenplootz

-Lebkuchen

-Quarkstollen

-Walnussplätzchen

-Weihnachsstollen

und vielen weiteren köstlichen Rezepten.

Alle Zubereitungen sind unkompliziert und lassen sich einfach und schnell nachbacken.


Die Rezepte sind eingeteilt nach Jahreszeiten und besonderen Anlässen.

Zudem erfährt man einige Anekdoten aus ihrem Leben was dieses Buch zu etwas ganz besonderem macht.


Die exklusive Aufmachung in Halbleinen gebunden mit handschriftlichen Ergänzungen und den vielen tollen Fotos der fertigen Kuchen und Torten ist sehr ansprechend und hochwertig.

Das Buch zeigt wie sie ihre Gäste verköstigte und mit süßen Köstlichkeiten verwöhnte. Mit einer Sammlung ihrer besten traditionellen Rezepte die dadurch nie in Vergessenheit geraten.

Ein wunderschönes Buch für alle die backt Tradition leben und bewahren wollen!


5 von 5 Sternen

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen