Suche
  • GaumenkinoKoeln

Koreanisch kochen - Die Kunst der koreanischen Küche als Comic!

Das Buch „Koreanisch kochen“ von Robin Ha, erschienen im Unimedica Verlag bringt ganz besonderen Koch- und Lesespaß.

Hier handelt es sich ultratraditionelle koreanische Küche die in einer Schritt für Schritt Anleitung in außergewöhnlichem Format dargeboten wird, nämlich als hübsch gezeichneten Comic.


„Koreanisch kochen“ von Robin Ha

Zudem gibt es kleine Geschichten und Episoden in Comicform, die das Leben und die kulinarischen Traditionen Koreas erzählen.

Was liegt in einem koreanischen Kühlschrank? Und wie sieht eine gut sortierte koreanische Speisekammer aus? Oder welche Gerichte dürfen auf einem koreanischen Tisch nicht fehlen!

All diese Themen werden im Buch gut dargestellt erklärt.

Jedes Rezept ist Schritt für Schritt von den Zutaten bis zum fertigen Gericht von der Autorin gezeichnet.

Mit Rezepten, wie:

-Original Kimchi

-Rettichwürfel Kimchi

-Bohnensprossen-Salat

-Gedünstete Auberginen

-Gebratener Tofu

-Gemüse und Reis aus dem Steintopf

-Soja-Knoblauch-Rind auf Reis

-Schweinefleisch auf Reis

-Scharfer Oktopus auf Reis

-Kimchi Eintopf

-Algensuppe mit Rind

und vielen weiteren koreanischen Spezialitäten.

Ein tolles Buch, welches nicht nur die Rezepte super erklärt, hier ist alles so liebevoll dargeboten dass es Spaß macht darin zu lesen.

Ihre Zeichnungen sind liebevoll und detailreich, Gurke, Kartoffel und Venusmuscheln bekommen ein Gesicht und freuen sich gemeinsam ein Gericht zu sein!


Zu jedem Kapitel gibt es eine Aquarellzeichnung der Gerichte die sehr authentisch und ansprechend gemalt ist, dass man gleich Lust bekommt es nach zu kochen.

Die schöne Aufmachung des Buches in Kombination mit den tollen Zeichnungen ist sehr hochwertig und macht auf sympathische Art und Weise Lust auf koreanisches Kochen und Essen! Ein so noch nicht da gewesene Kochbuch.


5 von 5 Sternen

0 Ansichten