top of page
Suche
  • GaumenkinoKoeln

Klassiker der französischen Küche - Das Standardwerk der bekanntesten und beliebtesten französischen Gerichte!

Das Buch „Klassiker der französischen Küche“ von Laurent Mariotte, erschienen im Gerstenberg Verlag, bietet eine großartige Sammlung der bekanntesten und beliebtesten französischen Gerichte, Gerichte die auf der ganzen Welt die klassische französische Küche repräsentieren!

Frankreich Küche Klassiker Kochbuch
„Klassiker der französischen Küche“ von Laurent Mariotte

Laurent Mariotte ist ein bekannter französischer Koch, er schrieb unzählige Kochbücher und ist bekannt durch Funk und Medien.

Seine Leidenschaft fürs Kochen und die französische Küche kommt in seinen Rezepten sehr zur Geltung. Zu fast jedem der klassischen Gerichte gibt es eine Geschichte zur Herkunft oder dem Entstehen des Gerichtes.

Ein paar Hintergrundinformationen die jedes Gericht noch ein wenig interessanter machen.

So zum Beispiel dass die Zwiebelsuppe ihren Ursprung im Pariser Stadtteil Montmartre hat. Sie diente zur Stärkung der Nachtschwärmer als auch der Arbeiter vom Markt „Les Halles“, oder das Kalbsragout „Blanquette de  Veau“ stammt aus dem Jahre 1733 und diente zur Verwendung von Braten Resten. Im 19. Jahrhundert schuf der französische Koch Jules Gouffé das heutige Gericht, bei dem das Fleisch zunächst gekocht und dann in der Sauce serviert wird. Diese und viele weitere Anekdoten und Geschichten begleiten liebevoll die Gerichte, wie beispielsweise:

-   Makrelen in Weißwein

–        Hering mit Kartoffeln

–        Käse Soufflee

–        Entenleber Terrine

–        Kartoffel-Schlauch-Suppe

–        Zwiebelsuppe

–        Eier mit Mayonnaise

–        gefüllte Tomaten

–        Elsässer Sauerkraut Platte

–        Kalbsnieren in Senfsauce

–        Schweinebauch mit Linsen

–        Kalbsragout

–        Provinzialesches Schmorfleisch

–        Schneeeier

–        Birnentat mit Mandelcreme

–        Zitronentarte

–        saftiger Schokoladenkuchen

und viele weitere Rezepte.

Alle Zubereitungen sind Schritt für Schritt beschrieben und gut zu Hause umsetzbar. Teilweise gibt es Fotostraßen zu manchen Rezepten die bestimmte Herangehensweisen verdeutlichen.

Sehr gut finde ich auch im Anfang des Buches Menüvorschläge zu den verschiedensten Anlässen. Außerdem neben einem Zutatenregister ein Themenregister.

Die schöne Aufmachung des dicken Einbands mit teilweise lackiertem Druck ist sehr hochwertig und ansprechend.

Mit den vielen tollen Fotos der Gerichte ist jedes Rezept gekonnt in Szene gesetzt. Ein tolles französisches Kochbuch das in keiner Küche fehlen darf!


5 von 5 Sternen

4 Ansichten0 Kommentare

Comentarios


bottom of page