Suche
  • GaumenkinoKoeln

Kägi kocht - Die Essenz guten Essens! Einfache Rezepte für höchsten Genuss!

Das Buch „Kägi kocht“ von Richard Kägi, erschienen im AT Verlag, ist das perfekte Kochbuch für alle Hobbyköche die auf ganz unkomplizierte Art ihren Gästen außergewöhnlichen Genuss bieten wollen.

Das Geheimnis liegt in besten Zutaten, außergewöhnlichen Kombinationen und der richtigen Zubereitung.

„Kägi kocht“ von Richard Kägi
„Kägi kocht“ von Richard Kägi

Richard Kägi ist Foodscout und kocht selbst mit Leidenschaft. Immer auf der Suche nach kulinarisch außergewöhnlichem!

Er schreibt Kolumnen für die NZZ am Sonntag, als Foodscout ist er stets auf der Suche nach außergewöhnlichen Köstlichkeiten rund um die Welt.


Er geht ins Detail und kennt den Unterschied, weiß welchen Einfluss verschiedene Senfsorten oder Pfeffersorten auf ein Gericht hat, für das man es verwendet. Er verlässt bekannte Pfade des kochen und kombiniert mit viel Fingerspitzengefühl neue Aromen.

Dieses Buch ist nicht nach Menüfolgen aufgebaut, oder nach Jahreszeiten. Dieses Buch ist in Kapitel unterteilt die den wichtigsten Zutaten in der Küche zugeschrieben werden.


Es sind Zutaten die jeder im vor Rat, oder Weinkeller haben sollte jedoch auch frische Zutaten die sich aber einige Tage im Kühlschrank aufbewahren lassen.

Es sind Zutaten wie: Mozzarella, Mascarpone, Ricotta, Zitrusfrüchte, Kürbis aber auch Tahini, Chili, Nüsse, Sardellen, Parmesan und viele weitere Zutaten sind Kapitel des Buches. In jedem Kapitel werden zu den einzelnen Zutaten Rezepte vorgestellt.


Das erste Kapitel beschäftigt sich mit Basics und beginnt mit einer Rezeptesammlung von Vinaigrette, Salsas, Saucen, Marina Aden, automatisierte Öle und Butter, Aioli, Fermentiertes, Brühen und Fonds, sowie verschiedene Teige die in den Rezepten immer wieder eine Verwendung finden.

Rezepte, wie:

-aromatisierte Butter

-Rosenkohl mit Honig Glaze

-Warmer Hummus mit Auberginen und Pistatien

-Frischer Kräutersalat

-Erbsenrisotto mit Burrata

-Schokoladen-Tahini-Steak

-Granola

-Erdbeertarte

-Pizza mit Brokkolini und Pecorino

-Pochierte Eier mit Chilibutter

-Doppelt geröstete Parmesan-Kartoffeln

-Pizza mit Sardellen

-Zitronen-Pistazien-Cake

und vielen, vielen weiteren köstlichen Rezepten.


Alle Zubereitungen sind sehr gut beschrieben und lassen sich gut nachkochen. Mit Zutaten die überall gut erhältlich sind.


Besonders zu erwähnen ist die hochwertige Aufmachung des großen Einbandes mit Textileinbindung, halber Banderole und fantastischen Fotos die das Besondere seine Rezepte unterstreicht.


Ein tolles Buch für alle die seine Leidenschaft für Lebensmittel, Kochen und gutes Essen teilen.


5 von 5 Sternen

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen