Suche
  • GaumenkinoKoeln

Ingwer-Kurkuma-Honig-Shot

Wer sein Immunsystem stärken möchte und gut gewappnet die Erkältungs- und Winterzeit überstehen möchte, dem empfehle ich die Schätze der Natur zu nutzen!

Mein Favorit ist eine Mischung aus dem Saft von frisch geriebenen Ingwer und Kurkuma gemischt mit etwas Bio-Akazienhonig und einem Tropfen Sesamöl.

Ingwer besitzt einen hohen Gehalt an Phytonährstoffen, den Gingerolen. Er wirkt entzündungshemmend, schmerzstillend und mit seinen gesundheitlichen Eigenschaften wird er bei Erkältungen und Magen-Darm Beschwerden eingesetzt.

Die wertvollen Substanzen wirken als Antioxidantien sowie gegen Bakterien und Viren.

Kurkuma ist ein Wurzelrihzom, wie Ingwer aus der gleichen Pflanzenfamilie und kommt mit ähnlichen Eigenschaften daher. In der Volksheilkunde und im Ayurveda wird Kurkuma zur Behandlung von ca. 50 Beschwerden eingesetzt.

Seine besondere Stellung als Superstar der Gewürze verdankt Kurkuma seiner Natur als Antioxidans mit stark entzündungshemmenden Eigenschaften.


Hochwertiger Honig besitzt viele Enzyme und Vitamine mit einer antibiotischen und entzündungshemmenden Wirkung ist er in der Volksheilkunde sehr geschätzt.

Schon immer wurde er zur Behandlung von Erkältungskrankheiten eingesetzt. Er besitzt Spurenelemente wie Eisen, Zink, Kupfer, Aminosäuren und Mineralstoffe, wie Calcium, Kalium und Vitamin C.

Nicht erhitzt bleiben alle Bestandteile erhalten, so können Ingwer, Kurkuma und Honig ihre Wirkstoffvielfalt am besten entfalten!

Darum empfehle ich euch damit keinen Tee zuzubereiten sondern alle Zutaten frisch und pur zu verwenden.

Da Kurkuma fettlösliche Vitamine und Bestandteile hat ist es wichtig ein paar Tropfen Öl dazu zu geben. Hierfür verwende ich gerne hochwertiges Bio-Sesam Öl.

Mit einer Ingwerreibe lassen sich Ingwer und Kurkuma sehr gut reiben um dann den Saft aufzufangen.

Vorsicht! - Bitte Handschuhe tragen, da Kurkuma sehr stark abfärbt!

Die Säfte mit der gleichen Menge Honig und einem Tropfen Sesamöl mischen bis der Honig sich auflöst hat.

Beim ersten Probieren kann der Ingwer noch etwas scharf sein, doch in Verbindung mit dem Honig schmeckt mir der „Ingwer-Kurkuma-Honig-Shot“ richtig gut!

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen damit so manche Erkältung abgewehrt zu haben bevor sie richtig entsteht.

Bei den ersten Anzeichen von Halsschmerzen nehme ich zwei bis dreimal täglich diesen kleinen „Power-Schnaps“.

Die Halsschmerzen verschwinden und weitere Erkältungserscheinungen bleiben aus!

Viel Erfolg.

178 Ansichten