Suche
  • GaumenkinoKoeln

In Hülle und Fülle - Aromatisch und gesund, garen im Päckchen!

Das Buch „In Hülle und Fülle“ von Sandra Schumann und Julia Schmidt, erschienen im Callwey Verlag, zeigt wie einfach und lecker das Garen im Päckchen ist.

„In Hülle und Fülle“ von Sandra Schumann und Julia Schmidt

Wenn Gemüse, Fleisch, Fisch und Obst im Backpapier verpackt vor sich hin gart, bleiben Vitamine und Aromen wie beim Dampfgaren optimal erhalten.

Im eigenen Saft gegart entfalten die Zutaten ihr individuelles Aroma besonders gut. Anders als beim Braten, rösten oder frittieren wird kaum Fett benötigt.

Egal ob als sechs Yen, Rolle oder Tasche-gefaltet werden kann nach Geschick und Geschmack.

Wichtig ist nur, dass das Päckchen möglichst fest verschlossen ist, damit die wertvollen Inhaltsstoffe während des Garen nicht verloren gehen.

Dazu eignet sich natürlich Backpapier, es ist fast in jeder Küche vorhanden. Je nach Fall Technik benötigt man zum Zusammenhalten der Päckchen eventuell noch Küchengarn.

Es eignen sich auch Kohl-Bananen und Salatblätter als Verpackung. Sie sind etwas sensibler und halten eventuell nicht ganz dicht. Ihr Vorteil ist allerdings, die Verpackung kann mitgegessen werden und Müll wird vermieden.

Auch Yufkateig, Blätterteig, Strudelteig ist ebenfalls eine Verpackung die mit gegessen werden kann. Anders als bei den anderen Verpackungen ist das gar gut hier mit dem Teig fest verbunden.

Auch Reispapier eignet sich für kalte, rohe Päckchen genauso wie für gedünstete, warme Varianten.

Für den Backofen ist Reispapier jedoch nicht geeignet, hier trocknet es zu schnell aus.

Das Buch bietet eine große Vielfalt an Rezepten, wie:

-Grüner Spargel mit Zitronen-Burrata

-Junge Kartoffeln mit dicken Bohnen, Zitrone und Minze

-Salat-Lachs-Päckchen mit Schafsmilchjoghurt und Chili

-Hähnchen mit Brokkoli und Kräuterjoghurt

-Sommer-Ratatouille

-Yufka-Päckchen mit Hackfleisch und Tomate

-Blätterteig-Päckchen mit Erdbeerquark

-Pina-Colada-Päckchen mit Bounty

-Beerenpäckchen mit Zitronencreme

-Feigen-Schafskäse-Päckchen mit Honig und Minze

-Kürbis mit Kräuterseitlingen und Salbeibutter

-Camembert im Blätterteig

und viele weitere Päckchen-Gerichte.

Die Gerichte sind nach Jahreszeiten sortiert so findet man direkt das passende Gericht mit saisonalen Zutaten.

Alle Zubereitungen sind Schritt für Schritt beschrieben und weitestgehend unkompliziert.

Die schöne Aufmachung des Einbandes mit mattierter Oberfläche ist sehr hochwertig und ansprechend. Die vielen tollen Fotos der Gerichte machen Lust aufs Päckchen packen!

Eine tolle Idee die Zeit spart, wenig Arbeit macht und fantastisch schmeckt.


5 von 5 Sternen

0 Ansichten