Suche
  • GaumenkinoKoeln

Hibiskus - Westafrikanische Köstlichkeiten für Europas Küchen!

In ihrem Buch „Hibiskus“, erschienen im DK Verlag, schlägt Lope Ariyo eine Brücke zwischen ihren westafrikanischen Wurzeln und ihrem Leben in Europa.


Das ist ihr in diesem Kochbuch auf kulinarischen Weg ganz wunderbar gelungen. Hier findet man authentische Klassiker westafrikanischer Küche und neue Aromenkombinationen und Interpretationen der nigerianischen Küche mit europäischem Einfluss.

Die Autorin Lope Ariyo ist in London geboren und aufgewachsen, dabei aber schon von klein an durch die westafrikanische Küche der Familie geprägt. Für sie sind britische und nigerianische Bestandteile der Kultur gleichermaßen wichtig und es macht ihr Spaß das Beste aus beiden Welten zu vereinen.

Sie liebt die Gewürze und Zutaten westafrikanischer Gerichte, weil darin frische natürliche Zutaten verarbeitet werden, die dem Körper und der Seele gut tun. Während die britische und europäische Küche Zeit ersparend Zubereitungsmethoden bietet.


Globalisierung und Multikulturalismus sorgen dafür dass die westafrikanische Küche und Kultur auch in Europa Verbreitung findet.


Es gibt eine wachsende Zahl an Cafés und Restaurants, die westafrikanisches Essen servieren, doch das Nachkochen zu Hause ist noch nicht weit verbreitet. Von den mehr als 200 ethnischen Volksgruppen in Nigeria hat sie im Wesentlichen auf die Küche der Yoruba, Igbo, und Hausa konzentriert.

Der Fokus liegt dabei auf frischen aromatischen Zutaten und Gerichten für jede Gelegenheit, mit Rezepten wie:

-Gebratener Kokosreis

-Jollof

-Schwarzreisbällchen

-Bohnensuppe

-Yamswurzelsuppe

-Nigerianisches Ofengemüse

-Abeokuta Bowl

-Bohnenkrapfen

-Jand Bowl

-Reis Pfannküchlein

-Fischsuppe mit Okraschoten

-Ijebu-Fischrollen

-Gegrillter Calimar

-Atama-Hummerschwänze

-Lammschmortopf mit Spinat

-Puff Puff mit Hibiskus

-Erdnuss-Karamell-Riegel

und vielen weiteren, insgesamt 100 Rezepten aus der westafrikanischen Küche. Alle Zubereitungen sind in unkomplizierten Schritt für Schritt Anleitungen beschrieben. Nicht alle Zutaten, besonders Gewürze oder exotisches Gemüse sind im Supermarkt erhältlich, jedoch im Asialaden oder online bestellen.

Die schöne Aufmachung des Einbandes mit strukturierter Oberfläche und den vielen Fotos ist sehr hochwertig und ansprechend.

Lope Ariyo ist es mit diesem Buch gelungen ihre Heimatsküche auf ganz liebenswerte Art in den Mittelpunkt zu stellen.

Was zum einen an den köstlichen Gerichten liegt, die man gleich nachkochen möchte, zum anderen an ihren persönlichen Anekdoten und Geschichten aus Nigeria.


5 von 5 Sternen

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen