top of page
Suche
  • GaumenkinoKoeln

Gutes EssenGesund - Lecker, unkompliziert Gerichte für jeden Tag!

Das Buch „Gutes Essen“ vom Sternekoch Nelson Mueller, erschienen im DK Verlag, bringt gutes Essen auf den Punkt.

„Gutes Essen“ von Nelson Mueller
„Gutes Essen“ von Nelson Mueller

Nachhaltig und vorwiegend vegetarisch, ist das Buch eine gute Kombination aus Küchenwissen und unkomplizierten Rezepten, die es möglich machen mit wenig Aufwand täglich gutes Essen auf den Tisch zu bringen! Gutes Essen fängt für ihn schon beim Einkauf an Hofläden und Verkaufsstände am Straßenrand, sowie Hofläden sind ein großer Trend nicht nur in ländlichen Gebieten.


„Letztlich handeln wir immer dann nachhaltig, wenn wir nicht mehr verbrauchen als nachwachsen oder nach produziert werden kann!“ Deshalb achtet er in seiner Restaurantküche sehr auf Nachhaltigkeit, konkret heißt das:

so weit wie möglich Zutaten zu verwenden die in näherer Umgebung wachsen und zwar solche, die gerade Saison haben.


Außerdem ist es wichtig möglichst alles zu verwenden und wenig Abfall zu produzieren. Beim Kauf von tierischen Produkten ist es extrem wichtig auf das Tierwohl zu achten und so achtsam wie möglich mit der Ressourcen Fisch umzugehen. Ein weiterer Punkt ist möglichst unverpackt zu kaufen, so dass wenig Verpackungsmüll anfällt.


Gutes Essen bedeutet aber auch auf eine ausgewogene Ernährung zu achten, es heißt nicht ohne Grund Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen. Gutes Essen ist immer auch ein Essen das den Körper und den Geist nähert.

Die Grundbausteine unserer Nahrung lassen sich grob in drei große Gruppen einteilen: Eiweiß (Protein, Kohlenhydrate, Fett.


Sie sind unsere Energielieferanten. Alle drei brauchen wir als Brennstoffe um körperlich und geistig leistungsfähig zu bleiben damit sich unsere Körperzellen ständig erneuern können.


Dazu gehören natürlich auch die Mikronährstoffe wie Vitamine und Mineralstoffe damit unser Körper richtig funktionieren kann.

Die Rezepte im Buch sind auf allen eine ausgewogene Ernährung abgestimmt, mit Rezepten wie:

-Dreierlei Linsen Brotaufstrich

-Vegetarische Leberterine

-birnen Zwiebelchutney

-deutscher Döner

-Linsen Falaffel

-Hirsesalat mit Zitronen-Minz-Joghurt

-Salat von bunter Bete mit Sauce vom frisch geriebenen Meerrettich

-Zwiebelsuppe

-Weiße Tomatensuppe

-Avocado-Sushi

-Spaghetti mit weißer Soja-Bolognese

-Steckrübengulasch mit Sauerrahm und Limette

und vielen weiteren tollen Rezepten.

Alle Zubereitungen sind sehr gut beschrieben übersichtlich in einer Schritt für Schritt Anleitung.


Ein Saison Kalender im Buch ist ein hilfreicher Leitfaden welche Obst und Gemüsesorten gerade Saison haben und vereinfachen damit die Rezeptauswahl.

Die schöne Aufmachung des Einbandes mit teilweise lackiertem Druck ist sehr hochwertig und ansprechend. Die vielen tollen Fotos laden zum Nachkochen ein!


Gut gefällt mir das große Angebot an leckeren vegetarischen Gerichten, die ganz ohne Fleisch bei vollem Genuss aufkommen. So wird ein Fleischgericht dann auch wieder mal zu etwas besonderem, wie es sein sollte!


5 von 5 Sternen

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page