Suche
  • GaumenkinoKoeln

Get up and grow - Zimmergärtnern mit essbaren Zimmerpflanzen die Alternative zum Garten!

Das Buch „Get up and grow“ von Lucy Hutchings, erschienen im AT Verlag ist die Kombination von Ästhetik der Zimmerpflanzen mit Gemüseanbau und Kräutergarten in den eigenen vier Wänden.

„Get up and grow“ von Lucy Hutchings
„Get up and grow“ von Lucy Hutchings

Man könnte auch sagen die Kombination von Ästhetik und Selbstversorger!

Es gibt kaum Berührungspunkte zwischen der Zimmergärtnerei, Zimmerpflanzen-Fans und der Selbstversorgungsszene. Dabei lässt sich beides so gut kombinieren.

Ästhetik hat einen hohen Stellenwert und sie ist fest davon überzeugt, dass Schönheit und eine reiche Ernte nicht unvereinbar sind. Man kann ein perfektes, dekoratives Indoor-Botanikum schaffen und einen großen Ertrag erzielen.

Es ist Zeit für ein Umdenken!

Und es ist kein Geheimnis, dass sich das Leben mit Pflanzen positiv auf unser geistiges und körperliches Wohlbefinden auswirkt.

Und dies ist ein weiterer Grund für dieses Buch-Projekt, mit dem sie die Leidenschaft für den Eigenanbau wecken möchte.

So viele Lebensmittel werden eingeflogen und hinterlassen damit einen enormen CO2 Abdruck. Die Transportwege welche die Produkte vom Ursprungsort bis auf unseren Teller zurücklegen.

Je weniger Transportwege desto geringer ist der Schaden, den unsere Lebensmittelproduktion und Ernährung unserem wunderbar Planeten zufügt.

Und mit diesem Buch möchte sie zeigen, was man mit essbaren Pflanzen inzwischen alles machen kann. Mit ihrem Designer Blick hat sie die Welt des eigenen Anbaus gründlich unter die Lupe genommen und stellt eine breite Palette an Projekten für jedes Fähigkeitslevel und alle möglichen Räume vor.

Im Buch findet man Projekte die zum eigenen Zuhause und Lebensstil passen.

Hier findet man allgemeine Hinweise zum Anbau und darüber hinaus detaillierte Anleitungen zu jedem Projekt. Außerdem ein wenig wissenschaftliches Hintergrundwissen. Denn ihr Anliegen ist es zu verstehen warum man etwas auf bestimmte Weise tun soll, anstatt nur gesagt zu bekommen wie man es macht.


Je nach Bedarf und Wunsch bzw. zur Verfügung stehenden Raum lassen sich verschiedene Projekte im Buch in Angriff nehmen. Wie beispielsweise ein Rollen der Raumtrainer, er besteht aus einem Kleiderständer auf einem Rollbrett, darauf stehen Töpfe bepflanzt mit Stangenbohnen beispielsweise.

Eine hübsche Idee, platzsparend, grün und zweckmäßig kann der Raumteiler problemlos versetzt werden. Diese und viele weitere Projekte sind Ideen des Buches.

Die schöne Aufmachung des Einbandes mit Prägedruck und mattierter Oberfläche ist sehr hochwertig und ansprechend. Ein tolles Buch für alle Hobbygärtner und pflanzenbegeisterten, mit ganz neuen Ideen für Zuhause!


5 von 5 Sternen

4 Ansichten0 Kommentare