Suche
  • GaumenkinoKoeln

Frau Kaufmann kocht - Traditionell, ehrlich, regional und einfach köstlich!

Das Buch „Frau Kaufmann kocht“ von Karin Kaufmann, erschienen im AT Verlag bringt es auf den Punkt, mit regionalen Zutaten und dem Wissen von Generation.


„Frau Kaufmann kocht“ von Karin Kaufmann

Übernommen und weiter entwickelt für eine moderne Ernährung.

Schon immer war es ein wichtiges Thema in der Familie. Sie hatten einen Stall, einen Gemüsegarten und Fischteiche.

Schon in Kindertagen ihrer Mutter beim Kochen zugeschaut und in der Küche geholfen. Dadurch hat sie ein Gefühl fürs Kochen bekommen.

Immer wieder musste sie Gerichte öfter nachkochen, die Mutter erwog nicht ab kochte nach Gefühl, aber erklärt immer was sie tat.

Viele der Klassiker aus Mutters Rezeptschatz macht sie heute noch genauso, andere hat sie weiter entwickelt.

Seit 2010 betreibt Karin Kaufmann eine Kochschule und eine Gewürzwerkstatt.

Es ist ihr wichtig dass die Rezepte einfach sind, eine ehrliche Küche mit frischen Zutaten aus der Region, ohne Schnick und Schnack!

Wenn Sie kocht braucht sie keine unendliche Auswahl ausgefallener Produkte.

Was ihre Küche inspiriert ist das saisonale und regionale Angebot.

Die aromatische Frische des Frühlings, die Leichtigkeit des Sommers, die Fülle des Herbstes und das Feuer des Winters, all das lässt sich auf den Teller bringen.

Fleisch bezieht sie nur von wenigen ausgewählten Bauern. Es ist ihr wichtig dass die Tiere gut gefüttert und gehalten werden, an der frischen Luft aufwachsen und ein Leben in Würde und Anstand haben.

Man muss die Augen öffnen für die Kostbarkeiten in der Nähe.

Kurze Wege vom Feld, oder Gemüsegarten in die Küche und genügend Zeit zur Reife, das ist das Geheimnis guter Qualität.


Für köstliche Gerichte, wie:

-Hühnersuppe mit Käseschöberl

-Hühnerfrikassee mit Spätzle

-Hühnersuppe a la Vietnam

-Chicoree-Radicchio-Birnen-Salat

-Szegedinger Gulasch

-Krautsalat

-Semmelknödel

-Pulled Pork Burger mit Gemüse-Sauerrahm-Dip

-Burgunderragout mit Petersiliensauce

-Rindsbraten mit viel Sauce

-Kartoffelknödel mit Preiselbeeren

-Tafelspitz mit gebratenem Gemüse

-Focaccia mit Kräutern

-Kartoffelsalat mit Spargel

-Spargelpastete

-Erbsen-Minz-Küchlein

-Käsknopfle

-Orangencharlotte

-Gedeckter Apfelkuchen

-Gugelhupf

-Beerenschmarren

und viele weitere tolle Rezepte.

Alle Zubereitungen sind unkompliziert und sehr gut nachvollziehbar beschrieben.

Die schöne Aufmachung des Einbandes mit Prägedruck und mattierter Oberfläche ist sehr hochwertig und ansprechend.

Besonders gelungen sind die tollen Fotos der Gerichte, da bekommt man gleich Lust aufs Kochen. Ein geniales Buch mit vielen Basics und Rezepten die den Alltag bereichern. Ein Buch das in keiner Küche fehlen sollte!


5 von 5 Sternen

0 Ansichten