Suche
  • GaumenkinoKoeln

Eat to Live - Das Kochbuch - Lecker und unkompliziert Kochen gegen Zivilisationskrankheiten!

Das Kochbuch zum Bestseller „Eat to Live“ von Dr. Joel Fuhrmann, erschienen im Unimedica Verlag ist ein beeindruckender Band mit mehr als 200 Rezepten nach seinem Ernährung Konzept im erfolgreichen Kampf gegen die heutigen Zivilisationskrankheiten, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes, Allergien, Asthma und Autoimmunerkrankungen.

„Eat to Live“ von Dr. Joel Fuhrmann

Die meisten Menschen ernähren sich leider sehr nährstoffarm und nehmen vor allem kalorienreiche, industriell verarbeitete und raffinierte Lebensmittel, sowie tierische Produkte mit hohem Fett-aber ohne Ballaststoffgehalt sich. Betrachtet man zum Beispiel genauer wie sich der durchschnittliche Amerikaner ernährt, kann man feststellen dass die aus Lebensmitteln hohem Anteil sekundäre Pflanzenstoffe wie Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte, Vollkorn Nüsse und Samen aufgenommene Kalorien nur etwa 13 % der gesamten Kalorienzufuhr ausmachen.

Viele gesunde Lebensmittel fördern die sogenannte „Super Immunity“ ein Begriff aus seinem ersten Buch, was bedeutet dass der Körper das Potenzial des Immunsystems voll ausschöpfen kann. Wissenschaftliche Erkenntnisse haben bewiesen die schützenden Kräfte des Immunsystems durch den Verzehr der richtigen Roh- und Nährstoffe verdoppeln oder sogar verdreifachen zu können. Das Geheimnis eines kräftigen Immunsystems liegt also in der richtigen Ernährung.


In vielen Diäten geht es darum Kalorien zu zählen und bestimmte Lebensmittel zu meiden und anderen Nahrungsmittelgruppen verstärkt zu essen.

In keinem dieser Diätpläne wird empfohlen über die Ernährung mehr Mikronährstoffe aufzunehmen. Dies ist bei seinem Ernährung Konzept anders er schreibt keine Entbehrung vor, es müssen keine Kalorien gezählt oder Portionen abgewogen werden.

Während man immer größere Portionen nährstoffreicher Lebensmittel zu sich nimmt, die nicht industriell verarbeitet wurden, wird das Verlangen nach kalorienreichen, nährstoffarmen Lebensmittel mit der Zeit zurückgehen und irgendwann wird man nicht mehr abhängig davon sein.


Die wichtigsten Regeln nach denen sein Ernährung Konzept aufgebaut ist sind vor allem natürliche pflanzliche Lebensmittel mit hoher Nährstoffdichte verzehren-also Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte, Nüsse, Kerne und Samen.

Der Verzehr von tierischen Produkten wird auf ein minimales reduziert, also maximal eine bis drei Portionen pro Woche.

Lebensmittel die keine Nährstoffe enthalten oder eine toxische Wirkung auf den Körper haben sollte man fast komplett meiden dazu gehören Zucker, Süßstoff, Weißmehl, Fast Food sowie industriell verarbeitete Lebensmittel.


Darauf basieren auch die Rezepte des Buches, wie:

-Quinoa-Frühstücksauflauf

-Haferbrei mit Blaubeeren und Nüssen

-Schokoladen-Kirsch-Smoothie

-Apfel-Hafer-Smoothie

-Köstliche Guacamole

-Salasa mit schwarzen Bohnen und Mais

-Hummus von gerösteter Aubergine

-Grünkohl-Chips

-Ruccola-Pesto

-Rosenkohl-Salat

-Grüner Salat mit Erdbeeren

-Quinoa-Mango-Salat

-Beluga Linsen-Escabeche

-Warmer Fenchel-Ruccola-Salat

-Kohlgemüse-Eintopf

-Chili sin Carne mit Pilzen

-Gefülltes Gartengemüse

-Gemüse-Tajine

-Rührei mit Gemüse

-Mediterrane Fischpfanne

-Gesunder Schokoladenkuchen

und viele weitere gesunde Gerichte.


Alle Zubereitungen sind unkompliziert und gliedern sich perfekt in den Alltag ein. Nach diesen Rezepten macht es auch keine große Mühe nach einem arbeitsreichen Tag noch was Gesundes zu kochen.

Die schöne Aufmachung des dicken Einbandes mit vielen tollen Fotos ist sehr ansprechend und hochwertig.


Wer ernsthaft seine Gesundheit verbessern möchte findet in diesem tollen Buch über 200 gesunde und leckere Anregungen für köstliche Gerichte. Dazu jede Menge Information für eine ausgewogene gesunde Ernährung!


5 von 5 Sternen

11 Ansichten