Suche
  • GaumenkinoKoeln

Dein Bestes Brot - Selbst backen in Perfektion, ganz unkompliziert!

Das Buch „Dein bestes Brot“ von Judith Erdin, erschienen im AT Verlag, geht das Thema Brotbacken mit einer neuen leichten Sichtweise an, die dem ganzen Thema seine Komplexität und wissenschaftliche Sicht nimmt.

Dein bestes Brot“ von Judith Erdin
Dein bestes Brot“ von Judith Erdin

Brotbacken ist so einfach und von Erfolg gekrönt, wenn man ein paar Regeln beherrscht. Hier weiß die Schweizer Bäckerin und Konditorin wie es geht.


Zuhause backen ist immer noch etwas anderes als mit dem professionellen Öfen in den Backstuben. Judith Erdin hat sich daran gegeben und testete unterschiedliche Backmethoden, suchte einfache Tricks um den heimischen Ofen optimal zu nutzen, feilte immer und immer wieder an neuen Rezepten.

Solange bis sie mit ihrem selbstgebackenen Brot endlich zufrieden war.


Hierzu haben ihre Rezepte im noch was praktisches: aus einem Grundteig können jeweils gleich drei unterschiedliche Brote und Brötchen gebacken werden. Denn nicht nur die Rezepte allein, sondern auch Form, Backtemperatur und Backdauer bestimmen Kruste und Krumen. Beschaffenheit, sowie den Geschmack eines Brotes.


Der große Vorteil vom selbst gebackenen Brot ist, dass man weiß was im Brot ist und die Zutaten selbst bestimmen kann. Denn eines ist auch klar, das billigste Mehl aus dem Supermarktregal wird nicht dieselben Ergebnisse liefern wie ein Mehl aus einem Mühlenbetrieb.


Damit der Teig im Ofen schön aufgeht und ein luftiges Brot entstehen kann, muss der Teig gründlich geknetet werden. Wer eine Küchenmaschine besitzt mit Knethaken, sollte diese zum Kneten von Brotteig verwenden.


Der Teig wird maschinell intensiver und gleichmäßiger bearbeitet, als es von Hand möglich wäre. Diese und viele weitere Tricks werden im Buch genau erklärt. Für die erfolgreiche Herstellung herrlicher Brote, wie:

-Wildes Baguette

-Knusperbrötchen

-Fougasse

-Tessinerbrot

-Mohnhörnchen

-Rosmarin-Focaccia

-Zwiebel-Focaccia

-Waadtländer Kreuzbrot

-Oliven Wurzelbrot

-Sandwich-Brötchen

-Rustikales Ruchbrot

-Kümmelbrötchen

-Vollkornbrot

-Nussbrot

-Vollkornkranz

-Roggenmischbrot

-Sesam-Dinkelzöpfchen

-Laugenbretzeln

-Sonntagszopf

-Schweizer Weggli


Und viele weitere tolle Rezepte Zeile alle Zubereitungen sind sehr gut beschrieben und wirklich unkompliziert. Die Resultate sind verblüffend und können sich sehen lassen!


Die schöne Aufmachung des Einbandes mit teilweise lackierten Druck ist sehr hochwertig und ansprechend.


Besonders die vielen tollen Fotos der Brote und Brötchen laden zum Backen ein. Ein tolles Buch!


5 von 5 Sternen

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen