Suche
  • GaumenkinoKoeln

Das Glück der einfachen Küche - Hier wird Kochen zum Werkzeug von Achtsamkeit und Glück!

„Das Glück der einfachen Küche“ von Malte Härtig und Jude Frommelt, erschienen im AT Verlag, besinnt sich auf das Handwerk kochen.

Denn Handgemachtes ist ein großes Zeitgeist Thema.

Immer mehr schätzen es denn anstelle von Maschinen und industrieller Produktion ein handwerklicher Stil angewandt wird.

Wo ein natürlicher Umgang mit den Dingen gepflegt wird. Nicht nur in Europa, sondern überall auf der Welt.

„Das Glück der einfachen Küche“ von Malte Härtig und Jude Frommelt

In Korea gibt es den Begriff: „Son mat“ auf Deutsch: „Handgeschmack“.

Man versteht in Korea darunter den Geschmack der ins Essen kommt, weil die Hände aktiv am Werk waren bei der Herstellung von Lebensmitteln wie Kimchi beispielsweise.

Indem der Chinakohl mit der scharfen Paprikapaste, Lage für Lage eingestrichen und massiert wird. Es ist der Geschmack von Liebe und Hingabe.

Bei uns würde man sagen: „Liebe geht durch den Magen.“

Wenn viel Handarbeit bei der Zubereitung eine Rolle spielt, so wie das kneten eines Teiges, das meditative Kleinschneiden von Gemüse beispielsweise, dann schmeckt man die Zubereitung, Aufmerksamkeit und Sorgfalt mit der gearbeitet wurde.

Unsere Sinne werden gerade wenn wir einfache Dinge kochen angeregt sich auf die Tätigkeit einzulassen, sich auf sie zu konzentrieren und Achter zu sein.

Mit dem Beleg und den Gedanken beim Gemüse das wir verarbeiten, den Teig den wir kneten und auf uns selbst.

Das Buch bietet dazu viele tolle Rezepte, wie:

-Selleriesuppe

-Maissuppe

-Kohlrabisalat Asiatisch

-Kimchi

-Karotte mit Dill

-Ofengemüse

-Ofenkürbis

-Cassoulet

-Zwiebeln mit Honig und Salbei

-Rollnudeln mit Kürbispesto

-Spätzle mit Mangold

-Kroketten mit Brokkoli

-Kartoffelpüree mit Karotten

-Polentanocken mit Tomaten

-Zwiebelkuchen

-Birne mit Schokoladensauce

-Obstsalat

-Buchteln

und viele weitere Gerichte mit Handarbeit.

Alle Zubereitungen sind unkompliziert, sehr gut beschrieben und damit auch für ungeübte Köche geeignet.

Die schöne Aufmachung des Einbandes mit Textileinbindung ist sehr hochwertig und ansprechend mit vielen tollen Fotos der Gerichte.

Es ist die Sehnsucht nach einer Arbeit die Sinn erfüllt ist, einer Arbeit bei der die Hände nicht über die Tastatur huschen um Mails zu schreiben, Tabellen zu füllen, oder Telefonate zu führen.

Dieses Buch schafft die Gelegenheit ans Werk zu gehen um ein Gefühl des Glücks und der Zufriedenheit manchmal auch des Stolzes zu bekommen, nämlich dann wenn das Gericht gelungen auf dem Tisch steht.

5 von 5 Sternen

0 Ansichten