Suche
  • GaumenkinoKoeln

Brot Handwerk Schweizer Tradition Becker vermitteln ihr Wissen!

Das Buch „Brot Handwerk“ von Sasa Noel und Heike Grein, erschienen im AT Verlag ist eine Hommage an die alte Tradition und Kunst des Brotbackhandwerks. Hier werden 15 Schweizer Traditionsbäckerrinnen und Bäcker vorgestellt. Alle Rezepte in diesem Buch stammen aus den Ordnern der porträtierten Bäckerin und Bäcker.


„Brot Handwerk“ von Sasa Noel und Heike Grein
„Brot Handwerk“ von Sasa Noel und Heike Grein

Die Rezepte wurden vereinheitlicht und nur in wenigen Fällen für den Hausgebrauch angepasst. Sie sind der Schlüssel für selbst gebackenes Brot, das so schmeckt wie aus der Lieblingsbäckerei.


Es sind die Pioniere eines handwerklichen Brotbackens in größerem Maßstab. Die mit zeitgemäßer Wahrnehmung an eine traditionelle Handwerkstechnik anknüpfen und die Kunst, gutes Brot zu backen, mit ihren Läden in die Gegenwart übersetzen es ist ihnen-und ihren Fähigkeiten, den eigenen Sauerteig so gut zu pflegen wie die eigene Geschichte, ihr ist es zu verdanken das wir den Wert eines Nahrungsmittel wieder entdecken, den wir zwischenzeitlich aus den Augen verloren hatten.


Inzwischen gibt eine neue Generation von alten und jungen Menschen, die zu Hause Brotbacken, die ihren eigenen Sauerteig pflegen, ihn füttern und bewahren, manchmal sogar in die Ferien mitnehmen, um ihn nicht verkommen zu lassen.


Die wichtigste Zutat bringt jede Hobbybäckerin und jeder Hobbybecker selbst mit. Es ist die Freude am Brot-Hand-Werk und am sinnlichen Erlebnis.

Dieses Buch ist die beste Einladung, Brot zu verstehen und Brot zu genießen.

Bei Brotbacken noch mehr Freude bereitet, wenn man die Grundlagen versteht, findet man in diesem die Backschule. Sie vermittelt das nötige Wissen zu Grundzutaten und wichtigen Prozessen. Die Backschule unterstützt dabei den Herstellungsprozess eines Sauerteig-Starters und gibt viele Tipps für das Backen im Haushaltsbackofen.


Mit vielen Rezepten, wie:

-Weizen-Sauerteigbrot

-Baguette

-Rosmarin-Focaccia

-Emmer-Dinkel-Brot

-Saatbrot

-Rauchbrot

-Früchtebrot

-Luzerner Weggen

-Süßkartoffel-Mohn-Brot

-Tourte de Seigle

-KürbisbrötchenDinkel-Seelen

-Sauerteig-Schokoladen-Babka

-Challah

-Olivenbaguette

und vielen weiteren Traditionsrezepten.

Alle Zubereitungen sind Schritt für Schritt beschrieben und gut erklärt, so macht das Brotbacken Spaß und ist erfolgreich.


Die schöne Aufmachung des Einbandes mit Prägedruck und strukturierter Oberfläche ist sehr hochwertig und ansprechend. Besonders die vielen tollen Fotos stellen alle Brote und ihre Beckerrinnen und Becker in ein ganz besonderes Licht und unterstreichen damit die Bedeutung der Tradition.


5 von 5 Sternen

8 Ansichten0 Kommentare