Suche
  • GaumenkinoKoeln

Bienvenue Willkommen bei mir - Einfacher Genuss mit Gästen auf Französisch!

Das Buch „Bienvenue willkommen bei mir“ von Aurelie Bastian, erschienen im Südwest Verlag, zeigt wie man in Frankreich ganz unkompliziert guten Freunden tolle Genussmomente erleben kann!


„Bienvenue willkommen bei mir“, von Aurelie Bastian

Bei der französischen Küche denkt man gleich an komplizierte Zubereitungen, viel Aufwand und ein durch strukturierte mehrgängiges Menü.

Doch das kann ganz anders gehen, wenn man genau plant und vorbereitet hat man auch als Gastgeber Zeit für die Gäste ohne lange in der Küche zu stehen.

Die entspannte Art Freunde einzuladen heißt in Frankreich „a la bonne fraquette“. Eine andere Art mit Freunden Genuss zu feiern.

Es gibt keine Platzmarkierung am Tisch, weil man während des Abends oft die Plätze wechselt. Empfangen werden die Gäste meist stehend in der Küche mit einem Aperitif, erst dann geht es langsam weiter zum Tisch.


Dort ist dann eigentlich alles schon vorbereitet.


Auf der Mitte des Tisches steht eine große Holzplatte, auf der später die heißen Speisen präsentiert werden. Viele Kleinigkeiten, Brot und Terminen stehen auf dem Tisch.

Es gibt keine festen Regeln, alle dürfen sich trauen Terrine und Brot anzuschreiben. Das Essen läuft parallel zu guten Gesprächen und gutem Wein.


Wichtig sind viel Zeit und Genuss mit den Gästen und nicht in 1 Stunde fertig zu sein.

Mittagsfeiern beginnen schon um 11:00 Uhr und gehen bis ca. 15:00 Uhr. Abhängig von der Anzahl der Gäste werden meist vier oder fünf Gerichte zubereitet. Im Buch findet man Rezepte nach Jahreszeiten mit saisonalen Zutaten.


Köstlichkeiten, wie:

-Muscheln aus dem Ofen

-Variationen von Mini-Flammkuchen

-Crepes Suzette

-Gemüseterrine

-Mini-Pasteten mit Fleischfüllung

-Pistazien-Macarons

-Mini-Mille-feuilles

-Mini-Eclairs

-Mini-Tartelettes mit Erdbeeren

-Kalte Melonensuppe mit Aprikosen

-Bunte Gemüsequiche

-Provenzialisches Brot

-Hackbraten mit Apfel und Wirsing

-Birnen-Zigenkäse-Türmchen mit Baguette

und viele weitere tolle Rezepte

.

Es sind französische Klassiker, genauso wie neu interpretierte Rezepte.

Alle Zubereitungen sind Schritt für Schritt beschrieben und gut nach zu kochen. Die Gerichte lassen sich alle kombinieren, sind jedoch als Anregung zu den Themen: Winterabend mit Freunden, Omas Geburtstag im Frühling, sommerliche Kinderparty, Mädels Abend, Sommerfest, Herbstzeit mit Pilzen und Kastanien, Heiligabend Zuhause unterteilt.


Die schöne Aufmachung des Einbandes mit vielen tollen Fotos ist sehr hochwertig und ansprechend und macht Lust auf französischen Genuss ganz unkompliziert!


5 von 5 Sternen

10 Ansichten