Suche
  • GaumenkinoKoeln

Ammu - Authentische Familienrezepte aus der indischen Küche!

Das Buch „Ammu“ von Asma Khan, erschienen im AT Verlag, ist das zweite Kochbuch der Autoren, dieses Buch ist eine Sammlung an Rezepten aus ihrer Kindheit.

„Ammu“ von Asma Khan
„Ammu“ von Asma Khan

Liebevoll und voller Leidenschaft stellt sie mit vielen Fotos ihre Familie und die Familie der Mutter vor. Erzählt Geschichten aus ihrer Kindheit, berichtet von Traditionen und Familienfesten. Dieses Buch ist ein Freudenfest der Erinnerungen an Essen und seine heilenden Kräfte. Es würdigt auch die kleinen Opfer, die Eltern täglich erbringen und die Schwierigkeiten die sie beim Erziehen und ernähren ihrer Kinder meistern.

Ammu ist eine Kombination aus dem Wort amma, das in Südasien in der Bedeutung von Mutter weit verbreitet ist, und dem arabischen Wort umm das ebenfalls Mutter bedeutet.

So wird in vielen südasiatischen muslimischen Familien die Mutter genannt.

Ammu ist somit die Verbindung zweier verschiedener Kulturen.

Zudem hatte sie das Glück in einer Familie Zu werden deren Eltern aus verschiedenen Regionen Indiens stammen einmal aus einem Weizenanbaugebiet und aus einem Reisanbaugebiet. So kamen oft Berichte aus zwei verschiedenen Regionalküchen auf den Tisch.


Das spiegelt sich auch in ihrer Rezeptsammlung wieder, mit Rezepten wie:

-Aloo Bonde

-Fisch Kebab

-Khagheena

-Eier in Tamarindensauce

-Fisch Korma

-Dosti Roti

-Rindfleischspieß mit Sauce

-Garnelen mit Erbsen und Kartoffeln

-Garnelenkroketten

-Kürbis mit roten Chillis

-Hähnchenschenkel mit Kräutern

-Ammus Hähnchen-Biryani

-Huhn mit Bockshornklee

-Spinat mit Kichererbsen

-Mogul-Roti

-Gewürzte Lammkeule

-Pikantes Entencurry

-Safranbrot

-Reisdessert mit Safran und Pistazien

und vielen weiteren Köstlichkeiten.

Alle Zubereitungen sind Schritt für Schritt beschrieben, wenn auch nicht immer unkompliziert so lohnt sich der Aufwand in jedem Fall.

Asma Kahan geht dem Kochen in diesem Buch eine ganz andere Bedeutung. Es geht nicht darum ein schnelles Essen auf den Tisch zu bringen, sondern sie ist es: Die wertvollsten Zutaten die Mann einem Gericht beigeben kann, ist die Zeit, die Zeit die es benötigt ein Gericht zuzubereiten!

Alles andere kann man kaufen, aber jeden Augenblick, den man mit Kochen verbringt, ist ein kostbares Geschenk an die Menschen die mit uns das Gericht teilen. Ihre Mutter sagte ihr stets dass die wichtigste Eigenschaft einer guten Köchin Großzügigkeit und Geduld sei. Großzügigkeit nicht in Bezug auf das Einkaufen teurer Zutaten, sondern auf das Kochen mit Leib und Seele. Die Geduld kann man nicht genug betonen wenn es ums Kochen geht.

Sie hat nichts mit langwieriger Arbeit zu tun. Geduld bedeutet, zu warten, bis die Marinade gut eingezogen ist, den Tycoon zu lassen, den Reis sorgfältig zu waschen.… Einfach jedem Schritt so viel Zeit zu lassen wie er benötigt!

Die schöne Aufmachung des Einbandes mit strukturierter Oberfläche ist sehr hochwertig und ansprechend. Die vielen tollen Fotos und Geschichten machen das Buch zu etwas besonderem!


5 von 5 Sternen

4 Ansichten0 Kommentare