Suche
  • GaumenkinoKoeln

Biolek - Die Rezepte meines Lebens - Das neue Buch des beliebten Moderators und Fernseh-Hobbykochs

Das Buch „Biolek die Rezepte meines Lebens“ von Alfred Biolek, erschienen im Tretorri Verlag, ist eine großartige Sammlung von über 600 Rezepten seiner Lieblingsgerichte.

Alfred Biolek - Die Rezepte meines Lebens

Bekannt durch Funk und Fernsehen. In seiner Kochsendung „alfredissimo!“, schreibt Alfred Biolek deutsche Fernsehgeschichte.

In der Sendung, die zwischen 1994 und 2007 vom WDR produziert wurde, schwingt der Hobbykoch mit seinen prominenten Gästen den Kochlöffel.

„alfredissimo! Kochen mit Bio“ so der Titel der Sendung, zeigt uns unkompliziert und gleichzeitig raffiniert Kochen doch sein kann! Mit seiner sympathischen Art, einem Glas Wein und guten Gesprächen mit seinen Gästen machte es Spaß diese Sendung anzuschauen.

Und ganz nebenbei entstanden köstliche Gerichte, die man sich nach kochen wollte.

Ich habe diese Sendungen geliebt, bewaffnet mit Stift und Papier wurden gleich die Zutaten um Gerichten notiert um sie nach zu kochen.

Darum hat dieser tolle Einband etwas Besonderes all seine genialen Rezepte sind hier vereint, wie beispielsweise:

-Grüner Couscoussalat

-Asiatischer Hühnersalat mit Karotten und Sternanis

-Warmer Wallnuss-Linsen-Spinat-Salat zum Fisch

-Schinken und Chorizo mit Trauben-Rosmarin-Dressing

-Pochiertes Ei auf Toscana-Toast

-Marinierte gegrillte Garnelen mit Feldsalat

-Tomaten-Käse-Quiche

-Panierte Zucchinischeiben

-Omelett mit Brunnenkresse

-Gebratener Spargel in Tamarindensauce mit Kirschtomaten und Frühlingszwiebeln

-Gebratener Tofu mit Gemüse und Erdnuss-Sauce

-Fenchel-Paprika-Ratatouille orientalisch

-Rotwein-Linsen-Gemüse

-Kartoffel-Spinat-Auflauf

-Spaghetti mit Kürbiskern-Minzpesto

-Ravioli asiatisch

-Thunfisch in Sesamkruste

-Fisch mit Vanillebutter

-Hähnchenbrust mit Aprikosensauce

-Orientalische Hähnchenschenkel

-Entenkeulen mit weißen Bohnen und Äpfeln

-Schweinelendchen mit Heidelbeer-Salsa

-Schweinegulasch mit Orange und Kardamom

-Saftiger Orangenkuchen

-Bratbirne mit Williams-Zabaione

-Zimtparfait

und viele, viele weitere Köstlichkeiten.

Unkompliziert und sehr gut beschrieben sind die Zubereitungen auch für Kochanfänger geeignet. Durch das sehr ausführliche Rezeptregister sind alle Rezepte, trotz ihrer Anzahl, schnell gefunden.

Die meisten Gerichte haben eine Zubereitungszeit von maximal 30 Minuten, Rezepte mit längerer Zubereitungszeit sind extra gekennzeichnet.

Besonderen Wert legt Alfred Biolek auf die Verwendung hochwertiger Zutaten, denn die Qualität der Zutaten entscheiden über Gelingen und Genuss eines Gerichtes.

Besonders zu erwähnen sei die exklusive Aufmachung des hochwertigen, dicken Einbandes mit kupferner Schrift und Seitenschnitt.

Die vielen tollen Fotos der Gerichte machen Lust aufs Kochen und genießen.

Ein fantastisches Buch, für mich das Standardwerk für jede Küche. Sehr empfehlenswert!

87 Ansichten