Suche
  • GaumenkinoKoeln

Wok Reis Nudeln- Asiatisch, köstlich, frisch und gesund!

Das Buch „Wok Reis Nudeln“ von Jennie Wallden, erschienen im AT Verlag, zeigt wie unkompliziert sich köstliche asiatische Gerichte mit Reis oder Nudeln im Wok zubereiten lassen.

„Wok Reis Nudeln“ von Jennie Wallden
„Wok Reis Nudeln“ von Jennie Wallden

Frisches knackiges Gemüse und weitere Zutaten ergeben hier eine unglaubliche Aromenvielfalt. Von dem japanischen Ramen bis zur italienischen Pasta gibt es Nudeln in unglaublich vielen Formen, Längen, Dicken, Texturen und aus verschiedensten Zutaten. Man kann sie in gekocht, gebraten, in nahrhaften Suppen, warm oder kalt essen. Sie dienen als Beilage stehen im Mittelpunkt des Gerichtes oder bilden die Grundlage vielfältiger Salate.

Nudeln saugen die sie begleitenden Aromen auf und haben eine sehr angenehme Textur.

Doch genauso wie Nudeln hat auch Reis seine Besonderheiten und ist auf der ganzen Welt beliebt und ein wunderbares Lebensmittel. Für die meisten Menschen in Asien, Afrika und Südamerika ist er ein unentbehrliches Grundnahrungsmittel. Auch die USA, Spanien und Italien deren Küche man nicht unbedingt mit Reis assoziiert, sind traditionelle Reisanbauländer um nur einige zu nennen. Reis ist an vielen Orten der ganzen Welt zu Hause und Teil der Küche vieler Kulturen.

Die Vielfalt der Reissorten gilt es bei uns erst noch zu entdecken. Viele Essen zu allem immer die gleiche Sorte Reis. Das ist etwa so, als würde man zum Steak, Hamburger und Hackbraten immer nur Pommes essen.

Am besten lassen sich Nudeln und Reisgerichte im Wok zubereiten!


Der traditionelle asiatische Wok hat einen runden Boden und wird über dem offenen Feuer erhitzt. Da keine Kanten im Weg sind, kann man das gar gut darin gut umrühren oder sogar wie die Profis schwenken. Die Hitze verteilt sich zu den gleichmäßig über die hohen Wände, da die Flammen an den Seiten hoch zügeln.


Beim Sautieren im Wok sollte das Aroma der Zutaten bestmöglich erhalten bleiben. Die große Hitze des Woks sorgt für ein schnelles Garen der Oberfläche der Zutaten, während der bis der frische Geschmack und die Nährstoffe erhalten bleiben. Somit lassen sich mit einem Wok nicht nur leckere sondern auch gesunde Gerichte zubereiten.


Ein Wok ist vielseitig verwendbar und eignet sich-neben der Zubereitung von klassischen Wokgerichten, für vieles mehr, etwa zum Braten, frittieren, Dämpfen, zum Kochen von Eintöpfe und Suppen, von Nudeln und Pasta, sowie zum Rösten von Nüssen und Samen.


Diese Vielseitigkeit spiegelt sich auch in den Rezepten des Buches wieder, wie:

-Kung Pao mit Pilzen

-Knuspriger Tofu mit Cashew

-Austernpilze mit Brokkoliin Austernsauce

-Süßkartoffelcurry mit Kokos und Erdnüssen

-Kohl-Hackfleisch-Pfanne mit Thaibasilikum

-Korean fried chicken

-Schnelles Bulgogi

-Crispy chili beef

-Bibimbap für jeden Tag

-Luftiges koreanisches Omelett mit Reis

-Congee-Risotto auf Asiatisch

-Fried Rice mit Koriander und Chili

-Rice Bowl mit Miso-Auberginen

-Hoe du bap- Koreanischer Sashimisalat auf Reis

-Oyakadon-Japanische Reis Bowl mit Hähnchen und Ei

und vielen weiteren leckeren Gerichten.


Alles ist Schritt für Schritt beschrieben und unkompliziert in der Zubereitung. So lassen sich die tollen Gerichte auch nach Feierabend problemlos zubereiten, wenn man einige Grundzutaten im Haus hat.


Die schöne Aufmachung des Einbandes mit teilweise lackierter Schrift ist sehr hochwertig und ansprechend. Bei den vielen tollen Fotos der Gerichte bekommt man gleich Lust auf asiatischen Genuss aus dem Wok. Hier möchte man gleich los kochen!


5 von 5 Sternen

4 Ansichten0 Kommentare