Suche
  • GaumenkinoKoeln

Plant Food - Rohkostgerichte auf höchstem Niveau!

Das Buch „Plant Food“ von Matthew Kenney, erschienen im Uni Medica Verlag, zeigt Rohkostgenuss auf höchstem Niveau, denn Matthew Kenny ist einer der weltweit bekanntesten Raw-Food-Chefköche.

„Plant Food“ von Matthew Kenney

Er betreibt Restaurants in Kalifornien, Maine und New York und ist Kochbuchautor mehrerer Bestseller.

Seine Botschaft ist ein Plädoyer an die Rohkost Ernährung.

Denn sie besitzt das Potenzial die kulinarische Landschaft, sowohl in künstlerischer als auch in gesundheitlicher Hinsicht zu revolutionieren.

Köche haben nach seiner Meinung die Verantwortung Gerichte zuzubereiten, die nicht nur gut schmecken und toll aussehen, sondern auch nahrhaft sind und den respektvollen Umgang mit der Natur widerspiegeln.

Pflanzliche Nahrungsmittel, die möglichst wenig überarbeitet werden, sind der sicherste Weg zu einer gesunden Ernährung dazu gehören natürlich beste Zutaten.

Der Geschmack, das Aussehen und der gesundheitliche Nutzen sind bei regionalen, frischen Zutaten nicht zu überbieten. Die Bemühungen die besten Lebensmittel aufzuspüren werden auf vielerlei Art belohnt.

In der Rohkost-Welt gibt es eine Reihe unglaublicher Techniken. Diese werden im Buch einzelnen Kapiteln gewidmet: Sprossen, Pürieren, Dörren, Räuchern, Versiegeln, Einlegen, Pressen und vieles mehr. Alle Zubereitungsarten werden ausführlich beschrieben, sowie die dazugehörigen Geräte.

Der Schwerpunkt der so entstandenen Gerichte liegt auf dem Erhalt der Nährstoffe bei maximalem Geschmackserlebnis.

Für die Herstellung von Gerichten, wie:

-Knackerbsen. Minze. Zitronenschale. Haselnuss

-Radieschen. Ampfer. Macadamia-Vinaigrette.

-Kakifrucht. Wilde Rauke. Pistazien.

-Frühlingsgemüse-Salat. Pistazien. Erdbeer-Vinaigrette.

-Avocado. Radieschen. Nori. Sonnenblume. Sprossen

-Kürbisgnocchi. Echte Brunnenkresse. Apfelwein

-Portobello-Salat

-Pilz-Pate. Aprikosen. Senf-Kräuter-Cracker.

-Sommerkürbis. Safran-Joghurt. Schwarze Oliven.

-Passionsfrucht. Melone. Beeren. Weiße Schokolade.

und vielen weiteren innovativen Gerichten.

Alle Zubereitungen sind sehr gut beschrieben und nicht immer unkompliziert, jedoch lohnt sich der Aufwand, für diese ganz besonderen Gerichte.

Die schöne Aufmachung des Buches mit mattierter Oberfläche und teilweise lackierten Druck ist sehr hochwertig.

Besonders gut gefallen mir die Fotos der kunstvoll angerichteten Teller mit den Gerichten. Neben den vielen außergewöhnlichen Ideen geben sie gute Anregungen für Zuhause. Ein tolles Buch für Freunde der Rohernährung oder die die es werden wollen, ideal für Gäste!

4 von 5 Sternen

0 Ansichten