Suche
  • GaumenkinoKoeln

Glutenfreies Fünf-Minuten-Brot - Neue Backstrategien für köstliches glutenfreies Brot!

Das Buch „Glutenfreies Fünf- Minuten-Brot“ von Dr. Jeff Hertzberg und Zoe Francois, erschienen im Unimedica Verlag hat sich ausführlich mit der Herangehensweise des Backens von glutenfreiem Brot beschäftigt.

„Glutenfreies Fünf- Minuten-Brot“ von Dr. Jeff Hertzberg und Zoe Francois

Backen ohne Gluten stellt einige Herausforderungen an jeden Bäcker.

Denn das sehen, der Eiweißkleber im Teig sorgt für eine feine Struktur der Krume, lässt das Brot schön aufgehen und sorgt für eine knusprige Kruste.

Mit diesem Buch möchten Autoren es ermöglichen eine Anleitung zu bieten internationale und amerikanische Brote unter Verwendung glutenfreier Zutaten.

Sie haben ihre ursprünglichen Rezepte in glutenfreie Kreationen umgewandelt, denen gegenüber glutenfreies Brot aus dem Handel eine schlechte Figur macht.

Mit klaren schnellen und einfachen Rezepten wird jeder in der Lage sein, glutenfreies Brot und Gebäck Zuhause zubereiten zu können.

Neben den Rezepten und Zutaten für glutenfreies Brot kommt es vor allem auf die Verarbeitung des Teiges an.

Der sich völlig anders verhält als der von glutenhaltigem Brot.

Allein der Feuchtigkeitsgehalt des Teiges sollte viel höher sein. Wie sollte man glutenfreien Teig viel kneten. Traditioneller Weizen Becker kneten Teig damit sich das Gluten entwickeln kann, bei Gluten frei im Teig braucht sich nicht entwickeln!

Besonders aromatisch wird der glutenfreie Teig wenn man ihn im Kühlschrank ein bis zwei Tagen ruhen lässt, dann nimmt er eine Art Sauerteigaroma an.

Das Ziel besteht darin täglich frisch gebackenes handwerkliches Brot zu haben, für das man nur 5 Minuten aktive Zubereitungszeit rechnet.

Mit leckeren Rezepten, wie:

-Buttermilch-Brot

-Chiasamen-Vollkornbrot

-Challah

-Schokoladenkuchen

-Chiabatta

-Panettone

-Spinat-Feta-Brot

-Sesam-Leinsamen-Brot

-Brioch

-Pain dépi

-Couronne

-Schongarer-Brot

-Brötchen und Baguettebrötchen

-Glutenfreies Vollkornbrot

-Hafer-Ahorn-Brot

und vielen weiteren Broten und Gebäck.

Alle Zubereitungen sind gut beschrieben und bauen nach einem Grundrezept auf. Zu Anfang wirkt es etwas verwirrend jedoch findet man schnell den Weg gutem glutenfreien Brot.

Die schöne Aufmachung des Einbandes mit mattierter Oberfläche ist sehr hochwertig und ansprechend. Die vielen tollen Fotos der Gebäck und Brote machen Lust gleich los zu backen.

Wichtig ist die etwas andere Herangehensweise zu verstehen um optimale Backergebnisse zu erzielen. Ein wirklich hilfreiches Buch zum Thema glutenfrei backen!


5 von 5 Sternen

23 Ansichten