top of page
Suche
  • GaumenkinoKoeln

Essen wie eine vegane Kriegerin - So einfach, lecker und gesund, rein pflanzlich und voller Aromen!

Das Buch „Essen wie eine vegane Kriegerin“ von Jane Esselstyn und Ann Crile Esselstyn, erschienen im Uni Medica Verlag zeigt wie ausgewogen und lecker eine vegane Ernährung sein kann, die dazu noch gesund ist und vor Zivilisationskrankheiten unserer Zeit schützt.


Ann Crile Esselstyn gilt als Pionierin der veganen Küche. 27 Jahre lang arbeitete sie als Englischlehrerin, während sie gleichzeitig vier Kinder großzog, Nachhilfe gab und sich mit der veganen, Öl freien Küche beschäftigte. Anns besonderer Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von Rezepten zur Vorbeugung und Umlenkung von Herz Erkrankungen.


Essen wie eine vegane Kriegerin“ von Jane Esselstyn und Ann Crile Esselstyn
Essen wie eine vegane Kriegerin“ von Jane Esselstyn und Ann Crile Esselstyn

Zusammen mit ihrem Mann, berät sie Patientinnen und Patienten und auf ihrem YouTube Kanal Stellen an und ihre Tochter Jane ebenfalls herzfreundliche Rezepte vor.

Es geschieht nicht mit Absicht, aber manchmal machen wir uns selbst krank. Lebensstilbedingte Erkrankungen entstehen, weil wir uns durch unsere Essgewohnheiten, durch Rauchen oder auf andere in die Krankheit manipuliert-unterstützt durch zu wenig Schlaf, zu uns zu viel Stress.

Ausreichend Schlaf, ausreichend Ernährung und eine pflanzenbasierte gesunde Ernährung sind wichtig für eine optimale Gesundheit.

Eine ausgewogene pflanzenbasierte Ernährung ist Schwerpunkt des Buches.

Wenn man sich vollwertig und pflanzlich ernährt, sind die Mahlzeiten ballaststoffreich und fettarm. Da man keine tierischen Produkte isst, nimmt man auch kein Cholesterin mit der Nahrung auf.

Selbst wenn man erst in späten Lebensjahren zu einer pflanzlichen Ernährung übergeht, können dadurch die Auswirkungen der typischen westlichen Ernährung umgekehrt werden. Das Buch bietet dazu 125 abwechslungsreiche köstliche pflanzliche Rezepte, wie:

–        geröstetes Kürbiskern-Gnus Bar-Müsli

–        Blaubär-Mais Muffins

–        Zitronen Porridge

–        Getunter Salat

–        Sommergartenbrote

–        sommerliches Brot mit Mais

–        Pita- Taschen mit Falafel

–        gehaltvolle Gemüsesuppe mit Farro und Bohnen

–        afrikanische Erdnusssuppe

–        rote Linsensuppe mit Karotten und Pilzen

–        Bohnen Gersten Suppe mit süß Kartoffel

–        drei Göttinnen Salat

–        Superheldinnen Salat

–        Regenbogenkrautsalat

–        Anns fantastischer roh Cola-Citrus-Salat

–        gebratener Apfel-Salbei-Tempeh

und viele weitere leckere Gerichte.

Alle Zubereitungen sind unkompliziert und lassen sich problemlos in den manchmal hektischen Alltag einbringen.

Für alle Gelegenheiten hat das Buch passende Rezepte, vom Frühstück bis zum Abendessen, vom kleinen Snack bis zum großen Hunger und natürlich köstliche Süßspeisen und Kuchen sind auch Thema des Buches.

Die schöne Aufmachung des großformatigen Einbands ist sehr ansprechend und hochwertig. Die vielen tollen Fotos der Gerichte machen Lust auf rein pflanzlichen Genuss-nicht nur für Veganer!

5 von 5 Sternen

2 Ansichten0 Kommentare

留言


bottom of page