Suche
  • GaumenkinoKoeln

Die klimafreundliche Küche - Geringer CO2 Ausstoß mit überlegtem Handeln in Küche und Haushalt!

Das Buch „Die klimafreundliche Küche“ von Monika Rönttgen, erschienen im Freya Verlag hat das Thema klimafreundlich Haushalten und Kochen im Blick, was können wir im Haushalt und auf dem Teller verändern dabei das Klim zu schonen? Mehr als man glaubt, und es ist nicht schwer!

„Die klimafreundliche Küche“ von Monika Rönttgen

Die Herstellung der Verbrauch von Nahrungsmitteln sind 20-30 % der Umweltwirkung verantwortlich.

Wie nicht anders zu erwarten dabei Fleisch und Milch Spitzenreiter in Sachen negative Bilanz.

Maschinenantrieb, Wasser, Trocknungsprozesse, gar Zeiten und Kühlen von Fertigprodukten bis zum Joghurtbecher. Dazu produziert man mit diesen Produkten jede Menge Müll.

Der Lebensmittelhandel gilt mit einem durchschnittlichen Energieverbrauch 46 Milliarden kWh pro Jahr als eine sehr energieintensive Branche.

Größter Stromfresser ist die Kühlung.

Die konstante Beleuchtung treibt die Stromrechnung durch besonders lange Öffnungszeiten fensterlose Räume weiter nach oben. Unsere Nahrungsmittel haben teilweise mehrere Reisekilometer hinter sich Avocado, Kokos, Ananas, Kakao, Kaffee-viele Lieblingsprodukte wachsen nicht um die Ecke. Selbst vermeintlich heimisches wie Nordseekrabben werden erst einmal nach dem Fang mit dem Schiff nach Nordafrika gebracht zum Pulen, bevor sie wieder im Laden liegen.

Weil wir täglich essen, spielt es eine immense Rolle was wir verspeisen. Derzeit zu viel Fleisch, zu viel fertiges -zu viel fürs Klima!

Das Buch klärt auf und gibt viele hilfreiche Tipps und Alternativen die nicht viel Aufwand erfordern, sondern lediglich ein Umdenken. Die klimafreundliche Küche ist der Versuch neue Wege zu gehen, wie man Vorräte und Essen klimaneutral bzw. Klima freundlich zubereitet.

Das spart Energie, Verpackung und Geld. Es geht um Nachhaltigkeit ein „Back-to-the-roots“-Weg der modernen Komfort dabei nicht außeracht lässt.

Ein tolles Buch setzt neue Maßstäbe für eine klimafreundliche Ernährung!

4 von 5 Sternen

0 Ansichten