Suche
  • GaumenkinoKoeln

Brasilien das Kochbuch- Vielseitige südamerikanische Sommerküche sorgt für Urlaubsfeeling!

Das Buch „Brasilien das Kochbuch“ von Vania Ribeiro Ihle, erschienen im EMF Verlag, bringt Urlaubsfeeling auf den Tisch.

Brasilien ist geprägt durch die unterschiedlichsten Kulturen und damit auch seine Küche.

 „Brasilien das Kochbuch“ von Vania Ribeiro Ihle
„Brasilien das Kochbuch“ von Vania Ribeiro Ihle

Brasilien ist das größte Land auf dem südamerikanischen Kontinent und nimmt etwa 47 % der Gesamtfläche ein. Es grenzt dabei aber fast alle Länder Südamerikas, mit der Ausnahme von Chile und Ecuador.

Mit ca. 212 Millionen Einwohnern ist es damit nicht nur flächenmäßig, sondern auch der Einwohnerzahl nach das fünftgrößte Land der Welt.

Brasilien ist ein sehr weit gestricktes Land, das mit vielen Regionen und verschiedenen Einflüssen auch unterschiedliche es Kulturen aufweist.

Doch gibt es einige Gerichte und Speisen, die überall im Land gegessen werden, egal ob im Amazonasgebiet oder in den Großstädten des Südens.

Brasilien ist in vielerlei Hinsicht ein Land der Kontraste, nicht aufgrund seiner Größe, sondern vor allem auch wegen der Menschen die hier leben.

Die brasilianische Bevölkerung setzt sich aus vielen, teils sehr unterschiedlichen ethnischen Gruppen zusammen. Die Vielfalt an Traditionen und Gepflogenheiten dieser unterschiedlichen Völker verschmolz über die Jahre zu einer neuen, einzigartigen Kultur, die durch ein gemeinsames Motto verbunden ist: die Freude am Leben!

Die brasilianische Küche lebt von frischen Zutaten wie sonnengereiften Früchten und Gemüse. Besonders beliebt sind Bananen, Kokosnüsse und Passionsfrüchte, die direkt in Brasilien angebaut werden.

Aber auch die Maniokwurzel ist typisch für Brasilien, ebenso wie Bohnen, Reis und natürlich auch die Chilischoten.

All diese wunderbaren Zutaten finden sich wieder in Gerichten, wie:

-Sambal mit roten Zwiebeln, Tomate und Kräutern

-Kurz gebratenes Rindfleisch

-Karamellpudding

-Batida de Maracuja

-Ananas-Minz-Smoothie

-Papaya-Orangen-Smoothie

-Rindfleisch Kroketten

-Herzhafte Hähnchen-Pastete

-Riesen-Sandwich

-Bulgursalat auf Brasilianisch

-Bohnencremesuppe

-Bunter Gemüsetopf mit Rindfleisch

-Brasilianischer Kartoffelsalat

-Salat mit Hähnchenbrust, Ananas und Pinienkernen

-Gemüsesalat

-Schokoladenkuchen mit Ganache und Früchten

-Oma Marias Maiskuchen

und vielen weiteren köstlichen Rezepten.


Alle Zubereitungen sind nicht immer unkompliziert und schnell, jedoch lohnt sich der Aufwand.

Das Buch nimmt uns mit auf eine kulinarische Reise, denn neben vielen tollen Rezepten erfährt man viel über Traditionen die einzelnen Regionen des Landes und seiner Bewohner.


Die schöne Aufmachung des Einbandes mit teilweise goldenem Druck ist sehr hochwertig und ansprechend. Mit den vielen tollen Fotos von Land und Gerichten bekommt man Lust daraus zu kochen und die Hintergründe der Gerichte zu erfahren!


5 von 5 Sternen

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen