Suche
  • GaumenkinoKoeln

Alles Huhn - Rezepte und Geschichten vom Huhn und Ei!

Das Buch „Alles Huhn“ von Gabriele Halper und Irene Rosc, erschienen im Löwenzahn Verlag, stellt das Huhn ins Rampenlicht.


„Alles Huhn“ von Gabriele Halper und Irene Rosc

Das Buch soll ein Zeichen setzen und zeigen wie wertvoll Hühner schon immer für uns waren. Es ist gegen Massentierhaltung und Lebendtiertransporte.

Und Eier die wir essen sollen fair und artgerecht gehalten werden mit viel Respekt vor dem Tier.

Hühner waren vor der industriellen Tierhaltung eine Domäne der Frau. Sie musste wie man Hühner hält und vermehrt.

Hühner werden seit über 2000 Jahren als Nutztiere gehalten gezüchtet, selektiert und gegessen.

Im Buch wird dieses alte Wissen und neue leichte Rezepten mit viel Spannendem über Hühner und Eier zusammengetragen.

Zu einer artgerechten Haltung tragen wir als Konsumenten, die bereit sind einen angemessenen Preis zu zahlen bei. So das Hühner wieder mehr Achtung und ein artgerechtes Leben zurückgegeben werden kann.

Dazu gehört natürlich auch ihre Verwendung. Nicht nur Keule und Brust!

Alle Teile eines Huhns sind wertvoll. Heute wissen viele Menschen gar nicht mehr wie ein ganzes Huhn aussieht.

Hübsch verpackte Fleischstücke im Verkauf sollen am besten gar nicht mehr an das Lebewesen Huhn erinnern. Es wird Zeit dass sich das ändert!

Durch den Kauf ganzer Hühner unterstützen wir eine artgerechte Haltung.

Damit verringert sich die Züchtung von Tieren für bestimmte Hühnerteile wie zum Beispiel Brust.

Rezepte für das ganze Huhn mit allen seinen Teilen sind ein wichtiger Bestandteil des Buches, was den Autorinnen besonders wichtig ist.

Hier findet man köstliche Rezepte rund ums Huhn und Ei, wie:

-Scharfe Eier im Frühlingssalat

-Wachsweiches Ei auf grünem Kräuterspiegel

-Eierlikör

-Eierlikörgugelhupf

-Die Mayonnaise

-Die Sauce Hollandaise

-Klassisches Brathuhn mit Variationen

-Wiener Backhuhn

-Reisfleisch mit Huhn

-Coq au Vin

-Geschmortes Orangenhuhn mit Fenchel

-Chilihuhn mit Thai-Basilikum

-Klassische Hühnersuppe

-Das Omelette

-BBQ-Drumsticks

-Chicken-Bagel

-Kartoffel-Ei-Salat mit Endivie

-Creme Brulee mit Limette

-Kaffe-Tiramisu mit Cantuccini

und viele weitere, insgesamt 60 Rezepte.

Alle Zubereitungen sind Schritt für Schritt ausführlich beschrieben.

Die schöne Aufmachung mit prägen. Und den vielen tollen Fotos von Hühner und Gerichten ist sehr hochwertig und ansprechend.

Eine gute Kombination aus viel Wissen Gärten zum Thema Huhn macht und die Kulturgeschichte des Huhns und die Verbindung von Mensch und Huhn bewusst. Es geht darum dem Huhn den Stellenwert und Respekt den es verdient hat!


5 vom 5 Sternen

10 Ansichten