Suche
  • GaumenkinoKoeln

2 Stunden Vorkochen für die ganze Woche - Speisen für die Woche vorbereiten, frisch - stressfrei

Das Buch „2 Stunden Vorkochen für die ganze Woche“ von Caroline Pessin, erschienen im EMF Verlag greift den Trend des Meal Prep auf.

Sinn ist es Lebensmittel so weit vorzubereiten, dass man mit 2 Stunden Vorbereitungszeit am Wochenende, von Montag bis Freitag in maximal 15 Minuten ein leckeres, frisch gekochtes Abendessen auf dem Tisch stehen hat!

„2 Stunden Vorkochen für die ganze Woche“ von Caroline Pessin

Man braucht sich mit dieser Methode keine Gedanken ums Abendessen zu machen und hat auch keine eiligen Einkäufe nach der Arbeit zu erledigen.

Was zudem auch noch Geld spart, denn Lebensmittel werden nicht mehr verschwendet und der Lieferservice in der Not ist überflüssig!

Denn die Menüs sind so geplant, dass alle gekauften Zutaten bis zum Ende der Woche aufgebraucht werden.

Jeder Wochenplan umfasst sieben Rezepte: fünf Hauptgerichte und zwei Vorspeisen, wenn die Hauptgerichte eher leicht sind.

2 Stunden kochen ist anstrengend, jedoch die Mühe lohnt sich und ist wirklich effizient, denn dann hat man es mit dem Einkaufen, Kochen und Planen wirklich einfach und bequem.

Es ist wichtig einige Tipps zu beachten bevor man loslegt damit alles reibungslos funktioniert. Vorratsbehälter aus Glas mit Deckel müssen angeschafft werden und zudem Platz im Kühlschrank geschaffen werden.

So können vorgegarte Hülsenfrüchte oder kleingeschnittenes Gemüse beispielsweise für eine schnelle Zubereitung der Gerichte gut untergebracht werden. Daraus entstehen köstliche Gerichte, wie:

-Pasta mit Lachs und Brunnenkresse

-Huhn mit Estragon Sauce

-Grünes Seeteufelcurry

-Linsen-Dal

-Toast mit warmem Ziegenkäse

-Pad Thai mit Garnelen

-Mit Ricotta und Spinat gefüllte Muschelnudeln

-Blumenkohl mit Kapern-Vinaigrette

-Huhn puttanesca mit Reis

-Quinoasalat

-Hühnerkeulen mit Ratatouille

-Nudeln mit Zucchini, Oliven und Hühnerfleisch

-Suppe aus grünen Erbsen mit Feta und Minze

-Griechischer Linsensalat

-Couscous mit Merguez

-Spaghetti auf tunesische Art

-Sommerliches Bruschetta

-Vietnamesische Pho Suppe

-Fleisch-Kartoffelpüree-Auflauf und viele weitere leckere Wochenplangerichte.

Alle Zubereitungen sind schnell und unkompliziert mit den teilweise vorbereiteten Lebensmitteln zubereitet.

Die Wochenpläne sind nach Jahreszeiten sortiert, so bekommt man passend stets die frischen Zutaten die gerade Saison haben.

Die schöne Aufmachung des Einbandes mit teilweise lackierten Druck und den vielen übersichtlichen Fotos der Zutaten und Gerichte ist sehr ansprechend und hochwertig.

Gut erklärt und gut durchdacht! Eine tolle Idee für ein stressfreies und gesundes Kochen die ganze Woche. 5 von 5 Sternen

21 Ansichten