Suche
  • GaumenkinoKoeln

Soulfood zuckerfrei - Voller Genuss, weniger Zucker für mehr Gesundheit!

Das Buch „Soulfood zuckerfrei“ von Epi-Food, erschienen im EMF Verlag, zeigt wie einfach und lecker ein gesunder Lebensstil sein kann. Dabei steht der Verzicht von industriell hergestellten Zucker im Vordergrund.

Der Verzehr von Weißzucker liefert weder Vitamine noch Mineralstoffe, noch gesunde Fette oder hochwertige Proteine.

„Soulfood zuckerfrei“ von Epi-Food

Es gibt somit keine physiologische Notwendigkeit für seinen Konsum. Bei Weißzucker sind hier alle raffinierten Zuckerarten gemeint, wie Rübenzucker, aber auch brauner Zucker dem meistens einfach nur Melasse zugesetzt wurde.

Das Kochbuch zeigt nicht nur wie man komplett ohne Zucker auskommt, sondern vielmehr liefert es Ideen wie man süßes und herzhaftes Soulfood kreieren kann und damit seinem Körper gesunde Nährstoffe zuführen kann.

Im Rahmen des vorgestellten Ernährungskonzeptes wird zwar vollständig aufweist Zucker verzichtet, was aber nicht heißt das süßen Köstlichkeiten keinen Platz eingeräumt wird, ganz im Gegenteil.


Nach dem Motto: “Deine Nahrung soll auch deine Medizin sein“, wie es schon Hippokrates gepredigt hat. Denn alles was wir nach außen strahlen und was uns glücklich macht, kann ein Ergebnis unserer Ernährung sein denn ein gesunder Körper braucht auch einen gesunden Nährstoffhaushalt. Süßes gehört also auch ab und an dazu.

Ein großes Kapitel des Buches beschäftigt sich mit den einzelnen Zuckerarten und wie sie vom Körper verarbeitet werden.


„Epi-Food“ ist ein nährstoffbasiertes Ernährung Konzept. Der Begriff „Epi“ kommt von EPI-Genetik einer Wissenschaft die sich damit beschäftigt inwiefern sich Gene durch externe Faktoren beeinflussen lassen.

Wer seine Gene um schmeichelt der kann auch seine Gesundheit positiv beeinflussen. Da jeder Mensch-genau wie seine DNS, individuell ist, benötigt er auch ein individuelles Ernährung Konzept. Dies ist abhängig vom Stoffwechsel, Darmflora, Erbgut, Lebensstil und den täglichen körperlichen Ansprüchen jedes einzelnen.


Bei Epi-Food wird auf Weizen, Kuhmilch und raffinierten Zuckern verzichtet. Aber auch künstliche Aromen-oder Konservierungsstoffe finden hier keinen Platz. Die Ernährung soll so natürlich wie möglich sein, denn industrielle Massenproduktion wie Weizen und Kuhmilch haben im Verlauf der letzten Jahrzehnte durch immer weitere Kostensenkungen zu einem Verlust der Qualität führt.

Außerdem stellt das Buch natürliche Ersatzstoffe für Zucker vor und möchte zeigen wie man trotz Verzicht auf Kuhmilch Weizenmehl und weiß Zucker köstliche Gerichte genießen kann.


Mit Rezepten wie:

- Zucchini-Wildkräuterwaffeln

- Apfel-Zimt-Granola

- Frozen-Bowl

- Dinkel-Sauerteig-Bagels

- Blumenkohl im „Chicken Wings“ Styl

- Pasta mit veganer Trüffelcrem

- Auberginen-Hack-Auflauf

- Hähnchen süß-sauer mit Naturreis

- Räucherlachs-Flammkuchen

- Caesar Salad

- Lachs-Burger mit Rote Bete-Bun

- Mandelschnitten

- Kokosjoghurt-Fruchtgummi

- Schokoladencreme

- Vanille-Erdbeer-Marmelade

und vielen weiteren gesunden Gerichten.


Alle Zubereitungen sind Schritt für Schritt beschrieben und weitestgehend unkompliziert.

Zu jedem Rezept findet man hilfreiche Tipps bzw. welche Nährstoffe ein Gericht oder eine Zutat mitbringt die einen besonderen Einfluss auf die Gesundheit haben.


Die schöne Aufmachung des Einbandes mit strukturierter Oberfläche ist sehr hochwertig und ansprechend.

Die vielen tollen Fotos der Gerichte von Maria Panzer laden zum Kochen ein und machen Lust auf eine zuckerfreie gesunde Ernährung!


5 von 5 Sternen

11 Ansichten0 Kommentare