Suche
  • GaumenkinoKoeln

Simply Pho - Genuss und Aromen in der traditionellen vietnamesischen Küche!

Das Buch „Simply Pho“ von Thuy Diem Pham, erschienen im Knesebeck Verlag, ist das erste Kochbuch der Restaurantchefin des „Little Viet Kitchen“ in London.


„Simply Pho“ von Thuy Diem Pham

Im Buch verrät sie die Traditionsrezepte ihrer Mutter Großmutter aus Vietnam, sie erzählt über ihre Kindheit das Leben und die Tradition ihres Landes.

Essen spielt eine wichtige Rolle im Leben der Vietnamesen seit Jahrhunderten ist es das Rückgrat ihrer Kultur und Lebensart.

Ein traditionelles Familienessen in Vietnam gleicht einer gemeinschaftlichen Tafel, wobei der obligatorische Reis in Einzelschalen serviert wird.

Dazu wird eine Reihe von Gerichten in der Tischmitte platziert, sodass sich jeder selbst bedienen kann.

Kleine Beilagen wie frische Kräuter, Dips, getrockneter oder eingelegter Fisch, sowie Pickles komplettieren die Auswahl und Vielfältigkeit.

In ganz Vietnam, besonders in den ländlichen Regionen beginnt der Arbeitstag in aller Frühe. Darum ist das vietnamesische Frühstück sehr reichhaltig.

Gewöhnlich besteht es aus einer Pho-Nudelsuppe, Reis-Porridge und frittierten Krapfen. So wird der Energievorrat für einen langen anstrengenden Arbeitstag angelegt.

Mittags isst man oft nur eine Kleinigkeit bei Temperaturen von 40° ist das angenehmer für den Körper.

Das Abendessen ist etwas Besonderes in Vietnam, es ist der Moment an dem die ganze Familie zusammen am Tisch sitzt gemeinsam isst.

In einem Land, in dem die Menschen wenig Besitz, wird die Rolle des Essens und der Familie stets eine besondere Bedeutung beigemessen und ist eine unverrückbare Konstante die alle miteinander verbinden.

Schon als Kind hat sie der Mutter und Großmutter in die Töpfe geschaut, sie liebt vietnamesischen Essen, das liegt ihr im Blut!

Die Leidenschaft fürs Kochen, hören nicht nur ihre Gäste, sondern spiegeln sich auch in den Gerichten des Buches wieder. Mit tollen Rezepten, wie:

-Karamellisierter Kokosfisch

-Ingwerhähnchen

-Gegrillte Auberginen mit Sojaglasur

-Süßsaure Garnelensuppe

-Hähnchen-Reis-Porridge

-Glasiertes Schweinefleisch mit Honig und Zitronengras

-Rinderragout mit Kokos

-Rinder Pho nach Art des Südens

-Hähnchen-Pho

-Vietnamesisches Sandwich

-Frühlingsrollen mit Tofu-Gemüse-Füllung

-Sommerrollen mit Garnelen und Schweinefleisch

-Mini-Pfannkuchen mit Garnelen

-Gegrillter Tintenfisch mit Chili

-Hähnchen-Mango-Salat

und vielen weiteren vietnamesischen Köstlichkeiten.

Die Rezepte sind eine Sammlung traditioneller Familiengerichte und eigenen Kreationen.

Die Zubereitungen sind Schritt für Schritt beschrieben und lassen sich gut nachkochen.


Die schöne Aufmachung des Einbandes mit strukturierter Oberfläche und den vielen tollen Fotos der Gerichte ist sehr hochwertig und macht Lust auf vietnamesischen Spezialitäten. Für mich eine der besten asiatischen Küchen, dank der vielen frischen Zutaten und der Vielfalt der Aromen!

5 von 5 Sternen

0 Ansichten