Suche
  • GaumenkinoKoeln

LEON Fast Food vegan - Aromatische Gerichte für jeden Tag, ganz ohne tierische Produkte!

Das neue LEON Kochbuch von Rebecca Seal, John Vincent und Chantal Symons, erschienen im DuMont Verlag, greift ein aktuelles Thema auf, welches in den letzten Monaten, im Zuge einer Gesundheit-und klimabewussten Gesellschaft wieder an Bedeutung gewonnen hat.

LEON Vegan von Rebecca Seal, John Vincent und Chantal Symons

Essen ohne tierische Produkte „vegan“ also, liegt wieder voll im Trend!

Doch „vegan“ hat hier keinen negativen oder dogmatischen Beigeschmack.

Dieses Buch wird zeigen wie lecker und unkontrolliert ziert eine pflanzliche Ernährung sein kann.


Es ist ein Buch für alle! Für Veganer, für Gesundheitsbewusste, jene die mehr Gemüse essen wollen und für alle die sich über tolle Rezepte freuen, ganz gleich ob sie ausschließlich mit pflanzlichen Produkten zubereitet sind.

Leon ist es wichtig Rezepte anzubieten, die es jedem einfach machen sich gesund und lecker zu ernähren. Rezepte die nach dem Essen das Gefühl hinterlassen den Planeten nicht zu belasten, dabei aber erschwinglich zu sein.


Eine vegane oder hauptsächlich pflanzenbasierende Ernährung kann sehr gesund sein, sie verlangt jedoch eine gewisse Abwechslung der Zutaten, damit alle Nährstoffe in den Speisen gewährleistet sind.

Hierzu hat das Buch ein ausführliches Kapitel.

Auch einen Wochenplan zum selbst gestalten garantiert optimale Nährstoffversorgung, viele Hilfestellungen dazu sind im Buch zu finden.


Genauso ein Symbolschlüssel, denn jedes Rezept ist auf einen Blick mit Symbolen gekennzeichnet. Sie weisen auf Gluten, Weizen frei, frei von Nüssen, Soja frei, eignet sich für die Lunchbox, lässt sich gut einfrieren und ist familienfreundlich hin.

Die unterschiedlichen Symbole findet man zu Rezepten, wie:

-Fluffige American Style Pancakes

-Frühstücksbananenbrot

-Heidelbeer-Mohn-Muffins

-Geräucherter Karotten-“Lachs“

-Shakshuka mit Tofu

-Pasta alla Putanesca

-Gebratener Salt-n-Pepper Tofu mit Ananas

-Zitronen-Erbsen-Basilikum-Risotto

-Shitake-Cashew-Pfanne mit Sauce aus Schwarzen Bohnen

-Würziger marrokkanischer Tofu

-Supergrünes Curry

-Rauchiger Bohnenburger

-Spanischer Kichererbseneintopf

-Orientalisch gefüllter Kürbis

-Vegane Poke Bowl

-Karamell-Schoko-Tarte

-Mandel-Orangen-Kuchen mit Kardamom

und vielen weiteren genialen pflanzlichen Rezept.


Alle Zubereitungen sind wirklich gut nach zu kochen und unkompliziert, dazu noch gut beschrieben in einer einfachen Schritt für Schritt Anleitung.

Es ist eine Sammlung richtig leckerer Gerichte, die wirklich ganz ohne tierische Produkte ihre volle Aromenvielfalt zeigen.


Die schöne Aufmachung des Einbandes ist in typischem Leon Vintage Layout.

Mit ehrlichen und gestylten Fotos der Gerichte, die zeigen wie es wirklich auf dem Teller aussieht. Ein Punkt den ich sehr wichtig finde, denn da bekommt man gleich noch mehr Lust aufs Kochen.


Bei mir hat dieses schöne Buch einen Ehrenplatz in der Küche, immer griffbereit für den nächsten Einsatz!


5 von 5 Sternen

78 Ansichten