Suche
  • GaumenkinoKoeln

Das große Italien Backbuch - Die große Kunst italienischen Backens - Wunderschöne Aufmachung!

Der exklusive Einband „Das große Italien Backbuch“ von Andrea Menichelli, erschienen im EMF Verlag ist das große Standardwerk der italienischen Backen Kunst mit ihrer großartigen Vielfalt.

Knusprige Brote, geniale Pizza, fantastische Kuchen und Torten, köstliches Gebäck finden ihren Platz in diesem wunderschönen Buch.

„Das große Italien Backbuch“ von Andrea Menichelli

Die italienische Backkultur trägt den Geschmack ursprünglicher Zutaten.

Neben dem klassischen Weizenmehl sorgen körnige Sorten wie Maismehl oder Hartweizen für den besonderen Biss.

Dazu kommen die typischen Zutaten aus den einzelnen Regionen wie kandidierte Orangen, oder Bittermandel.

Brot beispielsweise bildet in Italien einen wichtigen Bestandteil der kulinarischen Identität. Schon die Römer waren große Backmeister. In der Regel wird frisch gebackenes Brot in Italien zu jedem Essen gereicht.

Vom Viinschgauer aus dem Alpenraum über das weiche Ciabatta bis hin zu den mit Sesam gebackenen Mafalde aus dem Süden der Halbinsel spiegeln ihre Backwerke die Besonderheiten der jeweiligen Backttraditionen wieder.

Über den Ursprung der Pizza beispielsweise hat man lange diskutiert.

Ob es vom lateinischen pinsere (Ausziehen) oder von „bizzo“ für Biss herrührt lässt sich nicht genau sagen.

Sicher ist nur, dass diese kreisrunde ausgezogenene Teigmasse nichts anderes ist als die Fortentwicklung eines Brotes welches bereits seit Jahrhunderten im gesamten Mittelmeergebiet verbreitet war.

Das was die Pilzart zu einer Ikone der Welt mit großem Erfolg ausmachte ist wahrscheinlich ihre extreme Einfachheit.

Nicht zu vergessen die italienische Kaffeetradition mit all ihren verführerischen Köstlichkeiten. Dazu ein Espresso oder Cappuccino. Dem Barista erzählt man vertrauliches, was man früher dem Pfarrer berichtet.

Auch das Backen süßer Leckereien im antiken Rom besaß den Charakter des Besonderen und fand im Einklang mit offiziellen oder rituellen Momenten statt.

Das Buch hat eine Sammlung von mehr als 100 Rezepten aus ganz Italien, wie:

-Südtiroler Ricottabrot

-Möhrenbrot

-Pane Sciocco

-Ciambella Scrana

-Puccia

-Lingue di Suocera

-Focaccia di Recco

-Piadina

-Tramezzini

-Pizzónta

-Pizza Margherita

-Pane Carasau

-Melighe

-Savoiardi

-Amaretti

-Baci di Dama

-Cantuccini

-Ferratelle

-Torta Paradiso

-Torta Camilla

-Südtiroler Apfelstrudel

-Tiramisu

und viele weitere italienische Köstlichkeiten.

Alle Zubereitungen sind gut verständlich beschrieben und damit leicht umzusetzen. Jedes Gebäck hat eine Geschichte und anhand einer kleinen Illustration über dem Rezept erkennt man gleich aus welcher Region das jeweilige Rezept stammt.

Die wunderschöne Aufmachung des dicken Einbandes mit strukturierter Oberfläche und goldener Schrift ist sehr hochwertig und ansprechend.

Mit den vielen tollen Fotos ist jedes Brot, jedes Gebäck gekonnt in Szene gesetzt. Ein tolles Buch welches die genialen Rezepte italienischer Backkunst zusammenführt!

5 von 5 Sternen

0 Ansichten