Suche
  • GaumenkinoKoeln

AndinaTraditionelle von Martin Morales - Küche der anderen, köstlich und vielseitig!

Das peruanische Kochbuch „Andina“ von Martin Morales, erschienen im ZS Verlag, zeigt eine Sammlung bekannter und beliebter Gerichte aus den Anden.

Die Anden erstrecken sich über sieben Länder: Peru, Bolivien, Ecuador, Argentinien, Chile, Kolumbien und Venezuela.

Andina von Martin Morales

Allein die peruanischen Anden umfassen elf verschiedene Regionen.

Sie bestehen aus unterschiedlichen Regionen, es gibt große Städte deren Charakter von Menschen unterschiedlicher Herkunft geprägt ist, Verkehr und Industrie. Genauso wie unbewohnte Bergregionen und vor allem viele kleine Dörfer.

Die Küche der Anden ist ausgewogen und saisonal. Im Sommer bietet sie leichte und erfrischende Gerichte, im Winter gibt etwas Herzhaftes und Sättigendes. Mit einer Vielzahl traditioneller Zubereitungsarten basiert die Küche auf dem Respekt vor der Natur, dem Land und seinen Menschen.

Die meisten Gerichte verzichten auf Komplexität und komplizierte Zubereitung. Die Küche ist sparsam, praktisch und liefert dennoch eine große geschmackliche Vielfalt, mit Rezepten, wie:

-Otogo

-Yawar Pikante

-Chicharron con Huevos

-Panguegos de Camote

-Berenjenas Fritas

-Torrejas de Sachaca

-Causa Puno

-Solterito

-Ceviche Andino

-Yana Ceviche

und vielen weiteren traditionellen Gerichten.

Alle Zubereitungen sind gut verständlich beschrieben. Immer dabei ist frisches Gemüse raffiniert zubereitet. In den Anden sind die Menschen seit jeher durch Musik, Tanz, Rituale und vor allem durch gutes Essen und Trinken eng verbunden. Es gibt keinen wichtigen Anlass, bei dem das Essen keine zentrale Rolle spielen würde, egal ob religiöser oder traditioneller Herkunft.

Die schöne Aufmachung des Einbandes mit Prägedruck der die Optik der Fliesen auch plastisch hervorhebt, ist sehr ansprechend und hochwertig.

Mit den vielen tollen Fotos von Mensch, Land und Geschichten macht es Spaß darin zu lesen. Sehr empfehlenswert!


#andina #martinmorales #kochbuch

13 Ansichten